Polizei

Nasse Straße: In den Gegenverkehr geschleudert

Likes 0 Kommentare

Pullenreuth. Kaum zu glauben bei diesen Bildern, dass ein Verkehrsunfall gestern Abend auf der Staatsstraße 2177 zwischen Waldershof und Neusorg recht glimpflich endete. Der Peugeot ist nur noch Schrott.

Von Roland Wellenhöfer

Verkehrsunfall bei Pullenreuth

Gegen 18.40 Uhr kam in Höhe von Mengersreuth eine tschechische Staatsbürgerin (42), die Richtung Neusorg fuhr,  mit ihrem Peugeot 308 auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Grund dafür ist war wohl die überhöhte Geschwindigkeit, mit der die Frau unterwegs war. Trotz eines Ausweichmanövers konnte ein entgegenkommender Fahrer aus Neusorg (42) eines Kleintransporters (Renault MASTER) nicht mehr ausweichen.

Verkehrsunfall bei Pullenreuth

Verkehrsunfall bei Pullenreuth

Die Frau stieß mit ihrem Auto gegen das Heck des Kleintransporters und brachte diesen ebenfalls ins Schleudern. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Transporter auf eine Verkehrsinsel geschoben, wobei ein Verkehrszeichen beschädigt wurde. Die Unfallverursacherin kam im Straßengraben zum Stehen und wurde durch den Unfall leicht verletzt. Sie wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die Feuerwehren aus Pullenreuth und Lochau reinigten die Fahrbahn und waren bei der Verkehrsregelung behilflich.

Verkehrsunfall bei Pullenreuth

Verkehrsunfall bei Pullenreuth

Verkehrsunfall bei Pullenreuth

Bilder: Roland Wellenhöfer

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.