Polizei

Auffahrunfall auf B 22: Zwei Verletzte und Totalschaden

Likes 0 Kommentare

Irchenrieth/Bechtsrieth. Gestern Abend hat es auf der B 22 in Höhe Irchenrieth gekracht. Wieso die Peugeot-Fahrerin fast ungebremst auf den BMW aufgefahren ist, ist noch unklar.

Gestern gegen 17.30 Uhr wollte ein Autofahrer (40) aus dem westlichen Landkreis Neustadt/WN mit seinem BMW Kombi auf der B 22 auf Höhe Irchenrieth nach links in Richtung Bechtsrieth abbiegen. Er war gerade mit seinem Hund unterwegs in die Hundeschule. Kurz bevor der Mann abbiegen konnte, fuhr eine hinter ihm fahrende Peugeot-Fahrerin (50) auf sein Auto.

Wieso die Frau fast ungebremst auf den BMW aufgefahren ist, ist bisher noch unklar. Wie die Polizei mitteilte, mussten die Unfallbeteiligten zwar mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, die Verletzungen scheinen aber nicht allzu schwer zu sein. Da der Hund im Auto gesichert war, geschah ihm offenbar nichts.

Totalschaden an beiden Autos

An den beiden Autos entstand wohl Totalschaden mit einer Gesamthöhe von rund 20.000 Euro. Die Feuerwehr Irchenrieth säuberte die verschmutzte Fahrbahn und regelte während der Unfallaufnahme der Polizei Vohenstrauß den Verkehr. Die Straßenmeisterei musste Ölwarnschilderung aufstellen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.