Wirtschaft

Aus für McDonalds in der Max-Reger-Straße!

Likes 0 Kommentare

mcd-weidenWeiden. Ende August ist's vorbei mit BigMac & Co: Die McDonalds-Filiale in der Weidener Max-Reger-Straße schließt ihre Pforten. Mit dem Vermieter habe man sich nicht über einen neuen Mietvertrag einigen können, so Betreiberin Simone Hötzel gegenüber dem "Neuen Tag". Für 25 Arbeitnehmer heißt das: Ihre Jobs stehen auf dem Spiel.

"Aus" wegen der neuen Stadtgalerie?

Knackpunkt bei den Gesprächen sei die Laufzeit des Mietvertrages gewesen. Der Vermieter wollte einen langfristigen Vertrag, McDonalds dagegen könne höchstens "mittelfristig" planen, unter anderem wegen der Ungewissheit, was die künftige Stadtgalerie bringen werde. Ob McDonalds dann in diese Stadtgalerie ziehen werde, ist offen. Sicher ein Grund für die Schließung des seit 30 Jahren in der Max-Reger-Straße betriebenen Filiale: Für die Fastfood-Kette laufen vor allem große Schnellrestaurants mit vielen Parkplätzen gut. So sieht es übrigens auch die Konkurrenz so: Die Burger-King-Filiale in der Fußgängerzone hatte letztes Jahr geschlossen.

Hötzel betreibt die McDonalds-Filialen in der Dr.-Seeling-Straße in Weiden sowie eine Filiale in Grafenwöhr. Dort sollen auch "viele" der 25 Mitarbeiter unterkommen. Ein Nachmieter steht übrigens noch nicht fest, die Verhandlungen laufen aber.

(Bild: OberpfalzEcho)

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.