Polizei

Auto erfasst Gegenverkehr - und flüchtet

Likes 0 Kommentare

Waldthurn/Pleystein. Drei Autofahrer, ein Unfallverursacher - und doch gibt es keinen Hinweis auf den Verantwortlichen. Die Polizei hofft auf Zeugen. 

Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ein Renault Clio-Fahrer eine Begegnung mit unangenehmen Folgen. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberbernrieth und Pleystein nach Pleystein unterwegs, als das Unglück passiert ist: Etwa auf Höhe des Skilifts sollen dem Autofahrer zwei weitere Fahrzeuge entgegen gekommen sein. Der Geschädigte hat nach rechts ausweichen müssen - der erste Wagen hat trotzdem seinen Außenspiegel erfasst, wodurch er abgebrochen ist.

Leider hat keins der beiden Autos angehalten, noch hat der Geschädigte die Fahrzeugtypen erkennen können. Die Polizei bittet um Hinweise. Telefonnummer 09651/9201-0. Der Unfall ist am Mittwoch gegen 16:30 Uhr passiert.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.