Bagger übersehen: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Pullenreuth. Am Donnerstag ereignete sich gegen 17.55 Uhr auf der Staatsstraße 2177 auf Höhe Schindellohe ein Verkehrsunfall.

Polizei Polizeiauto Blaulicht Symbolbild
Ein polizeibekannter Weidener „lieh“ sich am Samstagabend einfach ein Pizza-Mobil aus. Die Polizei schnappte den Dieb. Symbolbild OberpfalzECHO/Ann-Marie Zell

Ein 38-Jähriger überholte mit seinem Opel Zafira zunächst einen grünen Skoda Octavia. Als er nach dem Überholvorgang wieder einscherte, übersah er jedoch einen langsam vorausfahrenden Bagger und prallte mit großer Geschwindigkeit in das Heck des Baustellenfahrzeugs.

Beifahrer schwer verletzt

Der Baggerfahrer und auch der Fahrer des Zafira blieben unverletzt. Jedoch der 65-jährige Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Bagger entstand kein Sachschaden, der Opel hatte einen Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Die Feuerwehren Pullenreuth und Pilgramsreuth unterstützten bei der Bergung des Verletzten, regelten den Verkehr und reinigten die Fahrbahn.

Zeugen gesucht

Zeugen, vor allem der Fahrer des grünen Skoda Octavia, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Kemnath unter der Telefonnummer 09642 / 92030 in Verbindung setzen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.