Buntes

Bahn frei für Gemeindeverbindung Roßtränk bis Moosbach

Likes 0 Kommentare

Eslarn/Moosbach. Ein Ausbau und Nachrüstungen an Engstellen erleichtern die Fahrt auf der Gemeindeverbindungsstraße von Roßtränk bis zur Gebietsgrenze nach Moosbach.

Bahn frei für die ausgebaute Gemeindeverbindungsstraße von Roßtränk nach Moosbach. Bild: Markt Eslarn/Buchbinder

Der Markt Eslarn hat die Gemeindeverbindungsstraße von Roßtränk bis zur Gebietsgrenze nach Moosbach ausgebaut. Die Streckenlänge beträgt etwa 1,1 Kilometer.

Doch das ist nicht das einzige, was auf der Strecke passiert ist: "Zusätzlich wurden im Ortsbereich von Roßtränk die Einmündungen und Seitenstraßen erneuert", wie Gabriele Buchbinder, Sprecherin der Gemeinde Eslarn erklärt.

Nachdem einige Engstellen beim Biogasbetreiber Wolfgang Kleber vorhanden waren, hatte er sich bereit erklärt, auf eigene Kosten die Kurvenbereiche auszubauen. "Die Firma Huber-Rappl war mit der Ausführung beauftragt und hat die Maßnahme zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt", lobt die Gemeindesprecherin.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.