Bayerns bester Witzeerzähler kommt nach Bechtsrieth

Bechtsrieth. Bayerns bester Witzeerzähler hatte mit seiner Tour 2021 auch zu Corona-Zeiten großen Erfolg. Deswegen hat sich Alfons „Fonse“ Doppelhammer auch für 2022 ein Konzept für eine neue Tour überlegt. In der „Blaulichttour 2022“ tritt er nur in Institutionen auf, die ein Blaulicht auf ihrem Auto haben.

Das Organisationsteam in Bechtsrieth (von links): Bürgermeister und Feuerwehr Bechtsrieth Markus Ziegler, Wolfgang Heibl, Daniela Burkert, Gerd Kincl, Kerstin Melischko (alle BRK Weiden), Ralf Reinold (Feuerwehr Bechtsrieth), Patrick Waldhier (BRK Weiden) und Katharina Knechtel (Feuerwehr Bechtsrieth). Bild: Jürgen Masching

Der nun fast 40-jährige Straubinger wurde 2019 zum „Besten Witzeerzähler Bayerns“ gekürt. Ob es nun daran lag, dass er im elterlichen Wirtshaus immer am Stammtisch Witze erzählte oder dass es ein glücklicher Zufall war, als er am Gäubodenfest in Straubing einem bekannten TV-Moderator einen seiner Witze zum Besten gab – Heute steht der zweifache Familienvater und JVA-Beamte auf den Bühnen Bayerns, manchmal auch zusammen mit dem Addnfahrer (Thomas Willibald), dem aktuell wohl bekanntesten aus der Comedy-Szene in Bayern.

Im Pressetext von Fonse Doppelhammer zur „Blaulichttour 2022“ steht: Denk positiv, sei gelassen und bewahre dir deinen Humor in allen Lebenslagen. Um mit Grabner Karl (Spetzl) zu sprechen: „Wer ned liabt und wer ned lacht und wer nia gloane Fehler macht. Wer ned guat isst und trinkt zugleich, is lebendig scho a Leich.“

Veranstaltung in Bechtsrieth

Nun konnten sich Blaulicht-Institutionen aus ganz Bayern auf den Aufruf Doppelhammers bewerben. So auch die Feuerwehr Bechtsrieth zusammen mit der BRK Bereitschaft aus Weiden. Und sie bekamen auch schnell die Zusage. „Wir freuen uns, dass wir ausgewählt wurden“, so Organisatorin Daniela Burkert. „Er macht insgesamt 50 solcher Veranstaltungen 2022“.

Die Veranstaltung startet am 14. Mai 2022 mit einem Vorprogramm hinter dem Feuerwehrhaus in Bechtsrieth. Von 15 Uhr bis 18 Uhr gibt es ein buntes kostenloses Rahmenprogramm mit Kinderhüpfburg und Fahrzeugschau. Ab 18 Uhr ist der Einlass zum Kabarettabend (Zutritt nur mit Eintrittskarte) und Fonse wird um 19 Uhr beginnen. Nach der Show gibt es noch eine kleine Autogrammstunde, ehe um 22 Uhr der Abend endet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Bild: Jürgen Masching

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.