Polizei

Beim Abbiegen übersehen: Unfall auf Staatsstraße 2166

Likes 0 Kommentare

Erpetshof. Am Dienstag kurz vor 17.00 Uhr ereignete sich im Feierabendverkehr auf der Staatsstraße 2166 bei Erpetshof, Abzweigung nach Albersrieth ein Verkehrsunfall. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt.

Eine junge Frau war mit ihrem Kleinwagen von Weiden kommend nach der Arbeit auf dem Weg nach Hause. Kurz vor Erpetshof wollte sie von der Staatsstraße nach links in Richtung Albersrieth abbiegen. Dabei übersah sie eine aus Richtung Vohenstrauß auf der Staatsstraße geradeaus fahrende junge Frau in deren Auto und es kam zum Zusammenstoß.

Das Auto der Unfallverursacherin drehte sich und blieb an der dortigen Verkehrsinsel beschädigt liegen. Auch das andere Fahrzeug geriet ins Schleudern und rutschte rechts von der Fahrbahn eine Böschung hinunter. Glücklicherweise kam der Wagen in einer Wiese zum Stehen ohne sich vorher zu überschlagen.

Die beiden jungen Frauen machten an der Unfallstelle keine Verletzungen geltend. Vor Ort waren Rotes Kreuz sowie die Feuerwehr, die die Unfallstelle bei starkem Regen und Verkehr absicherten. An beiden Autos entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 9.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.