Polizei

Beim Linksabbiegen übersehen: Fahrerin schwer verletzt

Likes 0 Kommentare

Falkenberg. Die Staatsstraße musste heute kurzzeitig komplett gesperrt werden. Der Grund: Ein schwerer Unfall.

Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__1_.JPG
Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__5_.JPG
Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__10_.JPG
Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__9_.JPG
Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__6_.JPG
Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__8_.JPG
Unfall_Staatsstrasse_Falkenberg_News5_Wellenhoefer__7_.JPG
Auf Der Staatsstraße zwischen Falkenberg und der A93 kam es heute zu einem schweren Unfall. Fotos (7): News5/Wellenhöfer

Zwischen Falkenberg und der A93 hat es heute gekracht. Bilder: NEWS5/Wellenhöfer

Eine Mitsubishi-Fahrerin war am Mittwochnachmittag auf der Staatstraße zwischen Falkenberg und der A93 unterwegs und übersah beim Linksabbiegen einen roten Skoda. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen.

Die Fahrerin des Mitsubishi wurde schwer verletzt. Zwei weitere Personen verletzten sich ebenfalls und kamen in ein Krankenhaus. Die Staatstraße 2167 war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen komplett gesperrt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.