Buntes

Bekommt OTH Amberg-Weiden einen neuen Präsidenten?

Likes 0 Kommentare

Weiden/Amberg. Die OTH Amberg-Weiden stellt sich neu auf: Der Hochschulrat wählt dabei unter anderem einen OTH-Präsidenten.

Bleibt Prof. Dr. Andrea Klug die Hochschulpräsidentin der OTH Amberg-Weiden? Neben ihr stehen auch Prof. Dr. med. Clemens Bulitta und Prof. Dr. Dipl.-Ing. Maximilian Kock (von links) im Rennen zur Wahl. Bilder: OTH/Collage OberpfalzECHO.

Drei Bewerber stehen zur Wahl als Hochschulpräsident. Amtsinhaberin Prof. Dr. Andrea Klug ist weiter im Rennen, außerdem werfen zwei neue Kandidaten ihren Hut in den Ring: Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, der Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit und Leitung Institut für Medizintechnik (IfMZ), außerdem Prof. Dr. Dipl.-Ing. Maximilian Kock, Professor der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik(EMI).

Drei Bewerber: Wer wird Hochschulpräsident?

Die amtierende Hochschulpräsidentin Professor Andrea Klug ist seit 2015 im Amt und hat in dieser Zeit viel an der OTH Amberg-Weiden bewegt: das Studienangebot ausgebaut, Kooperationen erweitert und vertieft und ihr Herzensprojekt vorangetrieben, insbesondere Studentinnen für Mint-Studiengänge zu begeistern.

Die beiden anderen Bewerber wollen frischen Wind in der Hochschulpolitik einbringen. Auch Bulitta hatte in der Vergangenheit eine Neuausrichtung der Studienangebote in seiner Fakultät vorangetrieben. Er will weiter auf Digitale Lehre und den Ausbau des Technologietransfers sowie der angewandten Forschung setzen. Aus Sicht des Professors Maximilian Kock braucht es visionäre Strategien und einen neuen Zuschnitt der Fakultäten, um die OTH für die Zukunft zu rüsten. Er wünscht sich flache Hierachien in der Hochschulorganisation, um schnell Trends in Lehre und Technik in den Studienangeboten umzusetzen.

Ob die OTH Amberg-Weiden einen neuen Hochschulpräsidenten bekommt oder die amtierende OTH-Präsidentin Andrea Klug weiter die Zügel in der Hand behält, entscheidet sich am 14. Juni 2021.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.