„Believe In You“: Recht auf Bildung für jedes Kind

Weiherhammer. Das Stiftungsziel von "Engel für Kinder" ist, dass alle Kinder auf der Welt die gleichen Lebenschancen und Entfaltungsmöglichkeiten haben. 33 internationale Musiker bilden ein Orchester für den guten Zweck und spielen die Ballade "Believe In You".

Die Hauptakteure (v.l.n.r.) Werner Schreml, Linda Hellmold und Dr. Markus Ringer erhielten Präsente als Dankeschön. Bild: Sebastian Gmeiner

Mit dem remote Benefiz-Konzert „Legends for Children“ möchten die Musiker und die Stiftung „Engel für Kinder“ auf die Hilfs- und Schutzbedürftigkeit von Kindern in der ganzen Welt aufmerksam machen. Seit 2003 setzt sich die Stiftung dafür ein, Kindern in Laos bessere Bildung zu ermöglichen.

Die Ballade „Believe In You“ wurde von Dr. Markus Ringer, Projektleiter bei der Lars und Christian Engel (LUCE) Stiftung, komponiert. Bei einem Spaziergang an der frischen Luft fiel ihm spontan die Melodie zu einer Ballade ein, die er am gleichen Abend noch notierte und in den darauffolgenden Monaten verfeinerte. Mit dem Österreicher Peter Leitner kam letztlich ein Arrangeur dazu, der das Werk nach den Wünschen des Urhebers in eine spezielle Ausgabe für Blasorchester verwandelte.

Internationales Orchester

„Ich wollte schon immer hilfsbedürftige Kinder unterstützen und so ist die Idee eines internationalen Orchesters entstanden“, erzählt Ringer. Für sein Vorhaben konnte er eine Weltauswahl erstklassiger Musiker gewinnen. Das Online-Spendenevent sollte als Video entstehen, zu dem jeder Musiker seine eigene Ton- und Videoaufnahme beiträgt, die im Nachhinein zu einem großen Gesamtorchester zusammengesetzt werden.

Die Präsentation des Videos erfolgte in sehr kleinem Kreis und unter strengsten Corona-Richtlinien im Future Lab der LUCE Stiftung in Weiherhammer. „Das Vorhaben ist großartig und zeigt, dass wir mit unserer Idee der Stiftung nicht allein sind“, freut sich Stiftungsrat Lars Engel. „Die Ballade Believe In You soll Mut machen, auch in schwierigen Zeiten an sich zu glauben“, erklärt er weiterhin.

„Ich bedanke mich recht herzlich bei den Musikern und bei allen, die dieses wunderbare Musikstück mit Video komponiert und entwickelt haben.“ Das Video zur Präsentation findet man auf der Homepage Engel für Kinder.

Spendenaufruf:

Auch ihr könnt die Stiftung mit einer Spende unterstützen. Informationen dazu findet man hier. Spenden sind via Kreditkarte, Klarna, Paypal, Lastschrift oder mit einer Überweisung an die Bankverbindung der Stiftung (Verwendungszweck: Legends for Children) möglich.

Als Dank erhält jeder Spender die Hörfunkversion der Ballade „Believe In You“. Dazu muss man lediglich seine E-Mail-Adresse im Kommentarfeld oder Verwendungszweck eintragen. Die Audio-Datei kommt dann per E-Mail.

Engel für Kinder – HypoVereinsbank Weiden
IBAN: DE30 7532 0075 0301 7090 72
BIC: HYVEDEMM454
Gläubiger ID: DE51ZZZ00000593273

Spende jetzt an die Stiftung „Engel für Kinder“. Bild: Stiftung „Engel für Kinder“

Stiftungsziel und Grundsätze

Die 2003 von Ingrid Engel (†) gegründete Stiftung „Engel für Kinder“ (engl.: Angels for Children) möchte Kindern in Laos eine gute schulische und berufliche Bildung ermöglichen. Die Gründerin formulierte ihr Anliegen so:

Alle Kinder in der Welt sollten – egal wo sie geboren werden – die gleichen Lebenschancen und Entfaltungsmöglichkeiten haben. Mit unserer Familienstiftung „Engel für Kinder“ wollen wir dazu beitragen, diesem Ziel einen kleinen Schritt näher zu kommen.

Daher fördert die Stiftung durch verschiedene Ansätze ganzheitlich Bildungsarbeit. Somit soll der Teufelskreis aus schlechter Schulausbildung, Arbeitslosigkeit und Armut in Laos durchbrochen werden.

Stiftungsziel Laos

Engel für Kinder unterstützt drei staatliche Schulen in Ban Sikeud und Ban Phang Heng, zwei Dörfer etwa 15 Kilometer außerhalb der laotischen Hauptstadt Vientiane. Beide Grund- und eine Mittelschule wurden vollständig renoviert und mit neuen Möbeln und Unterrichtsmaterialien ausgestattet. Aktuell sind in den drei Schulen mehr als 2.100 Schüler eingeschrieben, davon etwa 550 in der Grundschule Ban Sikeud, etwa 600 in der Grundschule Ban Phang Heng und knapp 1.000 in der Mittelschule Ban Phang Heng; unterrichtet von mehr als 60 Lehrkräften.

Engel für Kinder finanziert zusätzliches Lehrmaterial und stellt qualifizierte Lehrkräfte ein, um den Schülern eine bessere Schulbildung zu ermöglichen. Trotz der privaten Unterstützung durch die Stiftung sind die drei Schulen öffentlich, die Eltern müssen daher kein Schulgeld zahlen. Daneben sorgt Engel für Kinder auch für die medizinische Grundversorgung der Schüler und bietet in den Schulen zusätzliche Sport, Kunst- und Freizeitmöglichkeiten an.

Mission

Durch die Renovierung der Schulen steht eine neuwertige Infrastruktur für funktionierende Bildung zur Verfügung. Der Fokus in der Projektarbeit in Laos liegt darauf, einen nachhaltigen Kreislauf aus guter schulischer Bildung und beruflicher Bildung zu gewährleisten. Die Mission der Stiftung besteht daher aus fünf Teilen:

  • Gewährleistung des Zugangs zu Bildung: Dass eine Schule vorhanden ist, ist noch kein Garant dafür, dass Kinder auch die Schule besuchen (können). Die Stiftung Engel für Kinder setzt sich daher ein, allen Kindern in der Umgebung der Schulen den Schulbesuch zu ermöglichen.
  • Gewährleistung hochwertiger Bildung: Um nachhaltig hochwertige Bildung zu gewährleisten, sind vielfältige Bildungsmaßnahmen neben der Investition in Infrastruktur notwendig.
  • Ganzheitliches lokales Management: Die Stiftung verfügt seit vielen Jahren über laotische Mitarbeiter*innen, die in engem Austausch mit dem Stiftungsvorstand und – rat stehe. Die laotischen Kollege*innen leiten vor Ort die Stiftung und setzen die Projekte um.
  • Übergang in berufliche Ausbildung und Arbeit: In Kooperation mit verschiedenen Partnern wurde 2015 das Recruitment and Training Programme (RTP) ins Leben gerufen. Im RTP erhalten AbsolventInnen nach neun Jahren Schule die Möglichkeit einer kostenfreien dreijährigen beruflichen Ausbildung als Elektriker oder Mechaniker.
  • Zusammenarbeit mit lokalen Stakeholdern: Die Stiftung ist in engem Austausch mit lokalen laotischen Behörden und handelt im Einklang mit rechtlichen, sozialen und kulturellen Rahmenbedingungen. Die Planung und Umsetzung von Maßnahmen werden je nach Umfang mit den relevanten Behörden abgestimmt.

Möglichkeiten der Unterstützung

Die gemeinnützige Stiftung Engel für Kinder finanziert sich ausschließlich durch Spendengelder. Hierbei werden die Verwaltungskosten möglichst geringgehalten. Alle Spenden kommen ausschließlich den Projekten der Stiftung sowie der Instandhaltung der Infrastruktur zugute. Weitere Informationen zur Arbeit der Stiftungen sind auf der Homepage und den Social Media Seiten auf Facebook und Instagram zu finden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.