Betrunken mit dem Lastwagen in die Wiese gefahren

Eschenbach. Am Dienstag teilten zwei Verkehrsteilnehmer der Polizei gegen 10 Uhr mit, dass vor ihnen ein Lastwagen auf der Staatsstraße 2122 in Eschenbach Schlangenlinien fuhr.

Polizeiauto Blaulicht Symbolbild
Symbolfoto: OberpfalzECHO/Ann-Marie Zell

Aufgrund des Fahrverhaltens wurden bereits mehrere entgegenkommende Verkehrsteilnehmer gefährdet. Diese mussten ausweichen oder stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Lastwagenfahrer kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr sich in der Grünfläche fest.

Gut und richtig reagiert

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer vergewisserte sich nach dem Wohlbefinden des Fahrers und unterband die Weiterfahrt, indem er den Fahrzeugschlüssel zog. Die Polizeibeamten führten dann einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Bei dem Fahrer erfolgte anschließend eine Blutentnahme durch einen Arzt.

Der festgefahrene Laster musste mithilfe eines Abschleppunternehmens geborgen werden. Die Straße war deshalb für vier Stunden gesperrt. Die örtliche Feuerwehr regelte den Verkehr. Auf den Lastwagenfahrer wartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.