Bienenhaus abgebrannt

Windischeschenbach. Das Bienenhaus im Waldgebiet „Lämmerholz“ brannte am Samstag komplett ab.

Ein Windischeschenbacher (84) war am Samstag gegen Mittag zu seinen 17 Bienenvölkern gefahren, um diese zu versorgen. Als dieser den Ort verließ, hatte alles noch seine Ordnung. Gegen 18.30 Uhr brannte dann das Bienenhaus, 2,5 x 8m groß, nieder. Die umliegenden Kieferbäume und die Bodendecke, rund 200 Quadratmeter, fingen dadurch ebenfalls Feuer.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Die freiwilligen Feuerwehren Neuhaus, Windischeschenbach, Wurz und Neustadt/WN löschten mit 35 Mann das sich ausbreitende Feuer. Es ist bisher unklar, was den Brand genau verursacht hat. Sollte Ihnen etwas in der Nähe aufgefallen sein, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Neutadt/WN unter 09602/94020.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.