Blue Devils arbeitslos: Lindau hat keinen Keeper

Weiden. Wer sich nach dem Aus der Deutschen bei der WM auf einen erfolgreichen Eishockey-Abend gefreut hatte, muss eine weitere Enttäuschung verkraften. Das Heimspiel gegen die Lindau Islanders musste abgesagt werden.

Die Blue Devils Weiden konnten sich am Freitag wie beim Family Day ganz auf die Familie konzentrieren: Bild: Ann-Marie Zell

In den beiden Spielen am Wochenende gegen die Kellerkinder EV Lindau (Freitag 20 Uhr) und EV Füssen (Sonntag 18 Uhr) wollten die Blue Devils Weiden ihre Favoritenrolle ausspielen. Am Freitag musste die Mannschaft von Trainer Sebastian Buchwieser allerdings erst einmal die Kufen still halten.

Nach Füssen kommen die Alligators

Das Heimspiel gegen die EV Lindau Islanders musste abgesagt werden. Die Gäste vom Bodensee können nachweislich keinen einsatzbereiten Torwart stellen. Beide Vereine einigten sich in Abstimmung mit dem DEB auf eine Spielverlegung.

Die Blue Devils informieren auf allen Kanälen, wenn ein Nachholtermin gefunden wurde. Die
Rückabwicklung bereits gekaufter Eintrittskarten erfolgt durch OK-Ticket, sobald der neue Spieltermin feststeht.

Nach dem Sonntagabendspiel in Füssen geht es am Dienstag, 6. Dezember, weiter mit dem Krampus-Duell: Dann sind Höchstadt Alligators zu Gast in der Hans-Schröpf-Arena.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.