Blue Devils: Chad Bassen ist gesperrt

Weiden. Im vierten Match gegen die Hannover Indians müssen die Blue Devils auf ihren gesperrten Kapitän Chad Bassen verzichten.

Chad Besson steht seinem Team im vierten Match gegen Hannover nicht zur Verfügung. Foto: Werner Moller

Die Blue Devils Weiden müssen in Spiel des Playoff-Viertelfinals gegen die Hannover Indians
ohne ihren Kapitän Chad Bassen auskommen. Aufgrund eines Fouls beim 4:1-Heimsieg der
Weidener in Spiel drei wurde gegen Bassen nachträglich eine Strafe von zwei Spielen, davon ein Spiel auf Bewährung, ausgesprochen.

In einem möglichen fünften Spiel wäre der Deutsch-Kanadier somit wieder spielberechtigt. Nun gilt es für die Blue Devils beim morgigen Spiel in Hannover, durch mannschaftliche Geschlossenheit das Fehlen von Bassen zu kompensieren.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.