Blue Devils verlängern mit Nachwuchstalent Anthony Hermer

Weiden. Dass die Blue Devils auch auf den eigenen Nachwuchs setzen, beweist die Vertragsverlängerung von Talent Anthony Hermer.

Nachwuchstalent Anthony Hemer bleibt den Blue Devils erhalten. Foto: Elke Englmaier

Anthony Hermer steht auch in der bald beginnenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. Der 17-Jährige wechselt zudem die Lehrstelle und setzt seine Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Ziegler Group fort. Dadurch kann er flexibler am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Von Selb nach Weiden

Das junge Sturmtalent wechselte im Laufe der vergangenen Saison vom Nachwuchs der Selber
Wölfe zum 1. EV Weiden. In drei Spielen für die U 20 sammelte er fünf Scorerpunkte. Für die
Blue Devils absolvierte er 18 Partien. Am 13. Februar gelangen ihm gegen Landsberg seine ersten zwei Tore im Seniorenbereich.

Mehr Nachwuchsspieler

Neben Hermer werden weitere Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in die erste Mannschaft
integriert und dem erweiterten Kader angehören. Sebastian Buchwieser, Head-Coach der Blue Devils: “Durch die Erweiterung des Trainerstabs können wir Talente wie Anthony intensiver betreuen und fördern. In ihm steckt viel Potenzial, allerdings muss er noch hart an sich arbeiten. Wenn er dazu bereit ist, stehen ihm bei uns alle Türen offen.”

Planungen abgeschlossen

Sportlicher Leiter Jürgen Rumrich betont: “Mit der Verlängerung von Anthony haben wir unsere Kaderplanung vorerst abgeschlossen. Um seine Entwicklung voranzutreiben, wird er weiterhin viel Spielpraxis in der U 20 und bei unserem Kooperationspartner Amberg sammeln. Bei uns wird er voll mittrainieren und sicherlich seine Einsätze bekommen.”

“Ich möchte mich sportlich und persönlich weiterentwickeln und meinen Platz in der Mannschaft finden“, sagt Anthony Hermer. Außerdem wolle er an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.