Buntes

Burschenverein feiert 125-jähriges Jubiläum

Likes 0 Kommentare

Weiden. Nächstes Jahr möchte der Burschenverein Rothenstadt, sofern es die Pandemie zulässt, sein 125-jähriges Bestehen groß feiern. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Jens Meyer mit Freude angenommen.

Oberbürgermeister Jens Meyer empfing den 1. Vorsitzenden des Burschenvereins Rothenstadt 1897 Benjamin Hösl. Zusammen mit seinem Stellvertreter Toni Forster und dem Ehrenvorsitzenden Markus Biebl machte er seine Aufwartung beim Weidener Stadtoberhaupt. Den Anlass dazu bot das 125-jährige Bestehen des Burschenvereins Rothenstadt, das vom 27. Mai bis zum 29. Mai 2022 gebührend gefeiert werden soll. Voraussetzung dafür ist, dass die günstige Pandemieentwicklung anhält.

Sehr gern übernehme ich hierfür die Schirmherrschaft,

so Oberbürgermeister Jens Meyer. Das Festprogramm für die Jubiläumsfeierlichkeiten steht bereits. Am 27. Mai 2022 eröffnet der Schirmherr die Feier mit dem offiziellen Bieranstich. Es spielt die Band Rotzlöffel. Am nächsten Tag sorgen die Troglauer Buam für Stimmung. Am 29. Mai 2022 gibt es einen Festgottesdienst mit Mittagessen im Festzelt. Am Nachmittag ist ein Festzug durch Rothenstadt geplant. Der anschließende Festbetrieb mit der Pirker Blechmusi wird für einen zünftigen Ausklang des 125- jährigen Jubiläums des Burschenvereins Rothenstadt sorgen.

In seiner Vereinsgeschichte steht der Burschenverein Rothenstadt für viele erfolgreiche Veranstaltungen, darunter das Maibaumaufstellen, Zwicklparty und Theaterspiele. Mit den Feierlichkeiten für das 125-jährige Jubiläum 2022 wird diese Tradition im besten Sinne fortgesetzt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.