Bus kollidiert mit Auto – zwei Schulkinder verletzt

Schirmitz. Am Freitagmorgen missachtete der Fahrer eines Linienbusses im Kreuzungsbereich Blütenstraße/Flurstraße einen vorfahrtsberechtigten Wagen.

Foto: Reinhard Kreuzer

Bei dem Zusammenstoß stürzte ein Schulkind im Bus und verletzte sich hierbei leicht. Ein Rettungswagen brachte den Schüler in ein Krankenhaus. Mittlerweile ist ein weiterer verletzter Schüler bekannt geworden. Er erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Zum Unfallzeitpunkt waren rund 30 Schulkinder im Bus. Der entstandene Unfallschaden liegt bei etwa 25.000 Euro. Die Schulkinder und anderen Fahrgäste wurden mit einem Ersatzfahrzeug zu ihren Zielpunkten gebracht. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Zur Verkehrsregelung und zum Reinigen der Unfallstelle befanden sich die Feuerwehren aus Schirmitz und Weiden am Unfallort.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.