Christbaum für die KiTa Leuchtenberg

Leuchtenberg. Die Kinder der KiTa hatten die Qual der Wahl als es um die Wahl ihres Weihnachtsbaums ging.

Die Kinder durften sich ihren Weihnachtsbaum selbst aussuchen. Foto: Sieglinde Schärtl
Die Kinder durften sich ihren Weihnachtsbaum selbst aussuchen. Foto: Sieglinde Schärtl
Bernhard Kammerer verpackt den Christbaum zum Transport. Foto: Sieglinde Schärtl
Bernhard Kammerer verpackt den Christbaum zum Transport. Foto: Sieglinde Schärtl

Leo, Anton, Bibiana, Jana, Kristin und Milina: diese Vorschulkinder des Kindergarten Sankt Johannes durften den Christbaum aussuchen. Auf dem „Christbaumhof“ Kammerer waren sie mit ihrer Leiterin Anita Wittmann und deren Team unterwegs, um den Baum für ihren Kindergarten auszuwählen.

Alle Bäume, vor allem die schneebedeckten, gefielen den Kindern gut. In der Halle warteten weitere hundert Bäume auf die Kleinen, und auch hier war die Entscheidung nicht leicht. Letztendlich entschieden sie sich für einen 2,20 Meter hohen Baum.

Diesen verpackte Bernhard Kammerer ihn ins Netz und so konnten die Erzieherinnen den Baum gleich mitnehmen. Er wird in der KiTa aufgestellt und die Kinder dürfen helfen, den Baum zu schmücken.

Vor allem geht es darum, dass alle ihre Wunschzettel, die sie fürs Christkind schreiben und malen, an den Weihnachtsbaum zu hängen. So sollen alle Wünsche an Heiligabend erfüllt werden.

Dank geht an den KiTa-Elternbeirat, der für den Weihnachtsbaum bezahlt hat.

* Diese Felder sind erforderlich.