Coole Ferienaktion und der Oberbürgermeister bringt die Brotzeit

Weiden. Das hatte Tradition: Der Oberbürgermeister und die SPD-Stadtratsfraktion besuchten den Waldhüttenbau des Stadtjugendrings.

Die kleine Auszeit aus dem Alltagsgeschäft machte auch dem Oberbürgermeister Spaß. Foto: Roland Richter,
Die kleine Auszeit aus dem Alltagsgeschäft machte auch dem Oberbürgermeister Spaß. Foto: Roland Richter,
Roland Richter, Jens Meyer und Gaby Laurich (von links) hatten viel Freude beim Termin im Wald. Foto: Roland Richter
Roland Richter, Jens Meyer und Gaby Laurich (von links) hatten viel Freude beim Termin im Wald. Foto: Roland Richter
Foto: Roland Richter,
Foto: Roland Richter,

Überraschung bei der Ferienaktion des Stadtjugendrings -Oberbürgermeister Jens Meyer sowie die Stadträte Gaby Laurich und Roland Richter besuchten zusammen mit Stadtjugendpfleger Ewald Zenger den Waldhüttenbau, der dieses Jahr im Wald nahe der Heiligen Staude stattfand. Die jungen Waldarbeiterinnen und Waldarbeiter präsentierten den Gästen stolz ihre selbst gebauten Hütten.

Besuch und Brotzeit hat Tradition

Die Besucher hatten für die fleißigen Handwerker eine kleine Stärkung dabei. „Es ist eine alte Tradition, dass die SPD-Fraktion den Waldhüttenbau besichtigt und eine kleine Brotzeit mitbringt“, so Fraktionsvorsitzender Roland Richter. „Die Ferienaktion gehört zu den Sommerferien. Wir sind sehr froh, dass der Stadtjugendring dieses vielfältige Freizeitangebot jedes Jahr wieder organisiert“, dankte Oberbürgermeister Jens Meyer.

Stadtjugendpfleger Ewald Zenger freute sich über den Besuch und informierte über das diesjährige Programm. „Es ist schön, dass unsere Ferienaktion so viel Beachtung und Anklang findet, gerade die Aktivitäten im Freien sind sehr beliebt“, betonte Zenger. Zudem berichtete er über viele positive Rückmeldungen seitens der Eltern: „Viele Eltern sind dankbar, dass sich die Kinder wieder treffen und gemeinsam etwas unternehmen können. Das hat in der Corona-Zeit
ganz offensichtlich gefehlt.“

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.