Wirtschaft

CSU Floß: Vorstandschaft ist komplett

Likes 0 Kommentare

Floß. Mit Daniel Schelter als Digitalbeauftragter und Walter Pröls als Leiter des Arbeitskreises Landwirtschaft sind jetzt alle Führungsposten des Ortsvereins besetzt. Die Partei will sich verstärkt den abgewanderten Stammwählern annehmen.

 CSU-Ortsverbandsvorsitzender Harald Gollwitzer (links) freut sich, dass Josef Bachmayer (rechts) künftig den Info-Schaukasten an der Bushaltestelle im Ortszentrum mit aktuellen Neuigkeiten bestücken wird. Foto: Stephan Landgraf

Mit Elan und frischem Wind geht das Team des CSU-Ortsverbands Floß mit seinem Vorsitzenden Harald Gollwitzer in die nächsten Monate. Bei der konstituierenden Vorstandssitzung wurden mit Daniel Schelter als neuen Digitalbeauftragten und Walter Pröls als Verantwortlichen für den Arbeitskreis (AK) Landwirtschaft nicht nur die noch offenen Posten besetzt. Es wurden auch Maßnahmen zur Gewinnung von neuen Mitgliedern sowie die Termine für die kommenden Veranstaltungen festgelegt.

Flosser CSU will Mitglieder werben

„Wir wollen aktiv sein“, sagte Gollwitzer in seiner Begrüßung. Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass im Markt Floß immer mehr Vereine von der Landkarte verschwinden und es nach der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden sei, ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitglieder zu gewinnen, wolle die Flosser CSU verstärkt Werbemaßnahmen in die Wege leiten und sich attraktiv präsentieren. Denn: „Auch bei uns ist die Altersstruktur im Schnitt relativ hoch. Vor allem im Bereich der 30- bis 45-Jährigen haben wir noch Potenzial nach oben“, erläuterte der Vorsitzende.

Abgewanderte Stammwähler zurückholen

Dem ist vor der Zukunft keineswegs bange, ganz im Gegenteil: „Wir haben zuletzt viele junge Leute gewonnen, die die CSU-Politik vertreten, und sich für Floß und die Partei engagieren“, freute sich Gollwitzer. Zur weiteren Steigerung der Attraktivität der politischen Arbeit habe sich der Ortsverband daher nach den Kommunal- und Bundestagswahlen in einer schriftlichen Umfrage an seine Mitglieder gewandt und die „sicherlich nicht zufriedenstellenden Wahlergebnisse“ analysiert.

Mit dem Ergebnis, dass für die bayerische CSU eine personelle, strukturelle und inhaltliche Neuausrichtung durchaus denkbar sei. Vor allem die Einbeziehung der Meinung der Basis sei dabei ein wichtiger Punkt. Die Flosser CSU, so Gollwitzer weiter, werde die älteren und die zuletzt abgewanderten Stammwähler verstärkt in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen.

Die nächsten Aktionen vorgestellt

Neben der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes im März 2022 sind folgende Veranstaltungen bis zum ersten Halbjahr 2022 geplant: der Coupon-Adventskalender für alle Flosser Haushalte; die Seniorenbesuche; ein öffentliches Info-Treffen zur Arbeit der Gemeinderatsfraktion im Februar und die Übergabe des Baby-Begrüßungsgeldes, das im Sommer in einem neuen Format stattfinden wird.

Auch der CSU-Schaukasten an der Bushaltestelle im Marktzentrum wird durch Josef Bachmayer ständig mit aktuellen Neuigkeiten bestückt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.