Da war man sich einig – „mitnand red’n“ ist das Beste

Weiherhammer. Zahlreiche Gewerbetreibende waren der Einladung der CSU zum Empfang für die Firmen im Gewerbegebiet gefolgt.

Einen branchenübergreifenden Austausch gab es beim Unternehmerempfang der Union in der Spedition Pfab. Bild: Siggi Bock

Die Spedition Hans Pfab hatte den CSU-Empfang für die Firmen im Gewerbegebiet auf ihrem Areal ermöglicht. Zusammen mit dem CSU-Vorsitzenden Severin Hirmer begrüßte der Geschäftsführer des Familienunternehmens Dr. Florian Groche die Teilnehmer.

Die Unternehmer im direkten Kontakt

Unter ihnen waren neben Bürgermeister Ludwig Biller, CSU-Fraktionssprecher Julian Kraus und Gemeinderat Wolfgang Krauß auch der Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Oetzinger. Nach einer Vorstellung der Firmenhistorie und des Status Quo der Spedition tauschte man sich bis spät in die Nacht untereinander aus.

Genau für diesen Anlass war der Empfang auch veranstaltet worden, da durch die Pandemie der direkte Kontakt zwischen Gewerbe untereinander gelitten hatte. Hirmer wertete den Abend als vollen Erfolg. Die Unternehmen wünschten sich eine Wiederholung unter dem Motto „Mitnand red`n“.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.