Das Kinderhaus St. Sebastian besucht die Feuerwehr

Waldershof. Das Johanniter-Kinderhaus St. Sebastian hat die Freiwillige Feuerwehr Waldershof besucht. Dabei standen für die Kinder lehrreiche Vorführungen auf dem Programm.

Das Thema Feuerwehr begeistert auch die Kleinsten. Foto: Stefanie Thaler
Das Thema Feuerwehr begeistert auch die Kleinsten. Foto: Stefanie Thaler
Der Besuch macht gute Laune. Foto: Julia Weiß
Der Besuch macht gute Laune. Foto: Julia Weiß
Stefanie Thaler
Julia Weiß

In zwei Gruppen machten sich die Kinder und das Betreuungsteam am Vormittag – rund 30 Kinderkrippenkinder gleich morgens und gegen Mittag 50 Kindergartenkinder – auf den Weg zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Waldershof.

Uniform und Ausrüstung

Dort angekommen empfingen die beiden ehrenamtlichen Feuerwehrmänner Florian Kops und Thomas Herrler jeweils die Gruppen. Zu Beginn zeigten die beiden den Kindern das Feuerwehrhaus und führten dann ihre Uniformen und auch die Schutzanzüge vor, die die Feuerwehr beim Einsatz trägt. Auch ihre Ausrüstungsgegenstände führten die Feuerwehrler den interessierten Kindern vor.

Spannende Gerätschaften

Schließlich erfolgte der spannendste Teil, denn die Kinder durften ein Löschfahrzeug und das gesamte Arsenal an Schläuchen, Pumpen und sonstige Ausstattung in dem Fahrzeug anschauen. Florian Kops und Thomas Herrler erklärten die einzelnen Bestandteile und Gerätschaften des Einsatzfahrzeugs, in das die Kinder dann zum Probesitzen einsteigen durften.

Für die schon etwas größeren und älteren Kindergartenkinder folgte dann noch ein besonderes Highlight, denn sie durften mit einer Handpumpe ein „brennendes Häuschen“, das kleine Modell einer Hausfassade, das die Jugendfeuerwehr zu Übungszecken nutzt, selbst löschen.

Zum Ende ihres Ausflugs hatten die Kinder einiges über die Feuerwehr erfahren und das ein oder andere Kind wird sich möglicherweise auch selbst einmal der freiwilligen Feuerwehr anschließen.

Kinderhaus St. Sebastian

Das Johanniter-Kinderhaus St. Sebastian in Waldershof ist eine familienergänzende Einrichtung. Im Kinderhaus können in vier Kindergartengruppen und drei Kinderkrippengruppen insgesamt 125 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt betreut werden. Seit Mitte 2021 befindet sich das Kinderhaus unter der Trägerschaft der Johanniter.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.