Der einzig echte Indianer Bayerns im Schafferhof: Karten zu gewinnen!

Neuhaus. Am 3. Juli kommt Willy Michl, der „Sound of Thunder“, der Isarindianer, in die Oberpfalz und spielt eines seiner mittlerweile legendären Konzerte im Schafferhof. Wir verlosen 2 x 2 Tickets. Nicht lange überlegen - einfach mitspielen und die Legende hautnah erleben!

Diese Ausstrahlung muss man einfach live erleben. Foto: Willy Michl

Seit fast 50 Jahren ist Willy Michl nun schon unermüdlich unterwegs ist auf der Straße des Rock’n’Roll. „Isarflimmern, das Bobfahrerlied“, „Una Bella Signorina“, „Blues goes to the Mountain“ und unzählige mehr sind die berühmten und beliebten Hits des legendären Münchner Barden. In den 1970ern hat er den bayerischen Dialekt für den Blues entdeckt und wurde so der Wegbereiter eines neuen Musikgenres.

Er hat seine Ideale nie verraten

Er ist ein hervorragender Musiker, genialer Geschichtenerzähler und Entertainer und eine lebende, unbeugsame Legende, die unbeirrt ihren Weg geht. Als leidenschaftlicher Verfechter seiner Ideale begeistert er Abend für Abend aufs Neue seine jungen und junggebliebenen Fans mit seiner unnachahmlichen Bühnenpräsenz.

Seine überraschenden Ausflügen in die Rockgeschichte und seinen unnachahmlichen Talking-Blues können alle Fans am 3. Juli um 18 Uhr live im Schafferhof erleben.

Willy lässt sich nicht unterkriegen

So entzündet er jede Nacht das Feuer des Wakan Tanka, des großen Geistes der Indianer. Übertreibungen, große Gesten und selbst geschaffene Mythen haben den Rock’n’Roll seit jeher geprägt und Willy Michl spielt diese Klaviatur mit Brillanz. Schließlich lassen sich der große Geist, der Rock’n’Roll und Willy Michl nicht unterkriegen.

Karten zu gewinnen!

Füllt einfach bis Freitag, 1. Juli 2022, 10 Uhr das Formular aus und schon seid ihr im Lostopf mit dabei. Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, kann die Karten auch im Vorverkauf über die Webseite des Schafferhofs und bei OK-Ticket erwerben.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.