Die 1 b des EV Weiden kassiert zum Auftakt eine deutliche Schlappe

Weiden. Zum Auftakt in die Bezirksligasaison kassierte die neue 1b des EV Weiden gegen den Topfavoriten eine haushohe Klatsche.

Eishockey, EV Weiden, Abschiedsspiel, Florian Zellner, Zoco (15)
1 b-Trainer Florian Zellner (links in seinem Abschiedsspiel) hat noch einige Arbeit mit seinem Team vor sich. Foto: Archiv Jürgen Masching

Eishockey-Bezirksliga

EV Weiden 1 b – ERC „Red Dragons“ Regen 2 : 15 (0:3, 1:5, 1:7)

Tore/Ass.: Zellner 1/0, O. Arlt 1/0, Hendrikson 0/2, Spörer 0/1, Lindmeier 0/1; Strafminuten: Weiden 22, Regen 18.
Es war nicht anders zu erwarten. Gegen den Top-Favoriten der Liga hatte das neu formierte Weidener Team keine Chance. Man war eigentlich immer im Rückwärtsgang. Erfreulich war, dass man zumindest zwei Tore erzielen konnte. Laut Trainer Florian Zellner müsse man sich nicht an diesem Gegner messen. Immerhin habe das Spiel die Erkenntnis gebracht, woran man in nächster Zeit arbeiten müsse. In den nächsten Partien werde man sicher auch auf Gegner treffen, die auf Augenhöhe sind.

* Diese Felder sind erforderlich.