Die Einstellung der Nordoberpfalz zum Valentinstag eindeutig

Nordoberpfalz. Laut dem Ergebnis unserer letzten Umfrage hält die Mehrheit von euch den Valentinstag für Blödsinn.

Bild: Pixabay (Symbolbild)

In unserer letzten OberpfalzECHO-Umfrage haben wir nach eurer Meinung zum Valentinstag gefragt und wollten von euch wissen, ob ihr in diesem Jahr einen Valentinsschatz habt und wenn ja, was ihr eurem Liebsten schenkt. Und das ist dabei herausgekommen:

61 Prozent von euch finden, dass der Valentinstag Blödsinn ist, 28 Prozent haben dazu keine Einstellung und nur für elf Prozent von euch ist dieser Tag der romantischste Tag des Jahres. Bei der Frage, ob ihr in diesem Jahr einen Valentinschatz habt, haben 62 Prozent für „Ja“ gestimmt und 38 Prozent für „Nein“. Das Geschenk für den Liebsten war für die meisten von euch, nämlich 73 Prozent, gemeinsame Zeit, danach folgten Schokolade und Blumen mit jeweils 11 Prozent und zum Schluss kam Schmuck mit 5 Prozent.

„Nur Geldmacherei“

In den sozialen Medien waren die Ergebnisse entsprechend: Die Mehrheit der Userinnen und User auf Facebook und Instagram halten den Valentinstag für Blödsinn und feierten ihn deswegen auch nicht mit Geschenken für den Liebsten. In den Kommentaren habt ihr eure Meinung noch begründet: Laut Yvon N. ist der Valentinstag Geldmacherei, wenn man nur einen bestimmten Tag braucht, um sich zu zeigen, dass man sich liebt. Ebenso sagt Herta L., dass sie ihren Lieben das ganze Jahr zeigen kann, wie viel sie ihr wert sind und deshalb nichts von diesem Tag hält.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.