Die Faszination Feuerwehr beginnt schon im Kindergarten

Leuchtenberg. Leuchtende Kinderaugen belohnten die Feuerwehrler, die den Kleinsten der Gemeinde im Kindergarten einen Besuch abstatteten.

Mit Hilfe von Nicole Scharff führte Laura Scharff die Atemausrüstung vor und Kommandant Manuel Tschierschke (rechts) beobachtet mit den Kleinen die Vorführung. Foto: Sieglinde Schärtl

Aufmerksame zukünftige Feuerwehrler hatten die Verantwortlichen der Leuchtenberger Wehr. Als es darum ging den Kleinen im Kindergarten St. Johannes die Feuerwehr vorzustellen, waren die Mädchen und Buben voll bei der Sache. Schließlich kommt das nicht jeden Tag vor, dass das große Feuerwehrauto mit Florian Ermer, Kommandant Manuel Tschierschke, der Vorsitzenden und Gruppenführerin Nicole Scharff und Jugendwartin Laura Scharff am Kindergarten vorfahren.

Ein besonderer Tag für die Kinder

Mit Blaulicht und Sirene kam die Feuerwehr an, denn zuvor wurde im Haus der Feueralarm ausgelöst. Dann wurde gleich mit der Kindergartenleiterin Anita Wittmann und dem ganzen Team die Evakuierung geübt und damit ein Brandfall nachgestellt. Anschließend erklärte das Wehr-Trio den Kindern sehr anschaulich die Ausrüstung der Feuerwehr.

Laura Scharff demonstrierte den Kindern die Atemausrüstung, die Prozedur beim An- und Ausziehen und vieles mehr. Selbstverständlich durften die Kleinen auch das Feuerwehrauto von außen und innen begutachten und abschließend mitfahren.

Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.