Die SWAN GmbH zieht nach Weiden um

Weiden/Altenstadt/WN. Das Projekthaus für SAP-Logistik bezieht in der Max-Reger-Stadt einen energieeffizienten Neubau.

Eine Lounge darf in dem neuen Weidener Domizil von SWAN nicht fehlen. Foto: Firma SWAN

Die SWAN GmbH reagiert auf ihr Wachstum der letzten Jahre und investiert in zwei Standorte. Die Niederlassung in Nürnberg erhielt eine großflächige Erweiterung um 340 Quadratmeter. Dadurch ist Platz für mindestens 20 neue Arbeitsplätze und Gemeinschaftsräume entstanden. Der bisherige Standort Altenstadt/WN wird in Kürze nach Weiden umziehen. Dort finden sich 16 Arbeitsplätze in einem modernen Energieeffizienzhaus.

Mitte Dezember wird umgezogen

Die Mitarbeitenden des Standorts Altenstadt/WN können sich ab Mitte Dezember über neue Räumlichkeiten im sechs Kilometer entfernten Weiden freuen. Das Besondere: Das SWAN-Team bezieht ein neuerrichtetes Energieeffizienzhaus im Zentrum der Stadt. Zeitgemäßes
Design und viele Elemente aus Holz sorgen für ein angenehmes Raumklima.

Viel Platz auf mehr als 320 Quadratmeter

Der ökologische Bau bietet auf 324 Quadratmeter Platz für doppelt so viele Mitarbeitende wie bisher. Neben 16 modern ausgestatteten Einzelarbeitsplätzen verfügt der Neubau über verschiedene, offene Multifunktionsbereiche, die den Anforderungen agiler Arbeitsweisen und hybrider Teams gerecht werden. Ob gemütlicher Loungebereich, flexible Treppentribüne oder großzügige, begrünte Dachterrasse – die Räumlichkeiten bieten reichlich Gemeinschaftsflächen.

Mehr Raum für die Beschäftigten

Die SWAN geht bei der Gestaltung der neuen Büros auf die Bedürfnisse moderner Arbeitsmodelle ein. „Wir wollen mehr Raum schaffen für unsere Mitarbeitenden. Mit variablen Flex-Arbeitsplätzen und Open-Space-Lösungen möchten wir die Anforderungen unserer New-Work-Philosophie bestmöglich treffen“, so Yvonne Oehme, Prokuristin der SWAN GmbH.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.