Buntes

In die Zukunft investieren: Raiffeisenbank spendet 12.000 Euro an Weidener Schulen

Likes 0 Kommentare

Weiden. Über Geld freut sich jeder. So auch die Schulleiter der sieben weiterführenden Schulen in Weiden. Sie alle erhielten eine Spende der Raiffeisenbank Weiden eG.

Von Theresa Ehmann 

Raiffeisenbank Weiden Spendenübergabe Die Raiffeisenbankangestellten Michael Hösl (1.v.l.), Bernhard Wolf (4.v.l.) und Hermann Ott (4.v.r.) mit den Vetretern der Schulen (von links nach rechts) Susanne Genser (Sophie Scholl), Reinhard Hauer (Elly-Heuss), Sigrid Bloch (Kepler), Hans Eger (Hans Scholl), Thomas Reitmeier (Wirtschaft), Helmut Matejka (Augustinus) und Jürgen Gleixner (FOS BOS)

Für die Raiffeisenbank Weiden eG war es 2016 ein erfolgreiches Jahr. Ein überdurchschnittlicher Kreditwachstum und zahlreiche neue Kunden und Mitglieder zeigen das. Umso mehr Grund für die Bank etwas für den guten Zweck zu tun. „In Schulen wird vorbildliche Arbeit geleistet!“, lobte Vorstandssprecher Hermann Ott. „Das honorieren wir auch dieses Jahr in gleicher Höhe.“.

Als Dank für das Engagement und die gute Zusammenarbeit händigte er gemeinsam mit Vorstand Bernhard Wolf und Geschäftsstellenleiter Michael Hösl Schecks in einer Höhe von insgesamt 12.000 Euro aus. Darüber freuten sich das Augustinus-, Elly-Heuss- und Kepler-Gymnasium, die Gustav-von-Schlör-Schule (FOS BOS), die Hans- und Sophie-Scholl-Realschulen sowie die Gustl-Lang-Schule (Wirtschaftsschule).

Wir investieren hier in unsere Zukunft,

fügte Hösl hinzu.

Raiffeisenbank Weiden Spendenübergabe

Es war, ist und bleibt für uns selbstverständlich, gesellschaftliche Verantwortung in der Region zu übernehmen,

versprach Hermann Ott. Da die Schulen Eckpfeiler unserer Infrastruktur sind, nimmt die Raiffeisenbank diese Förderungen sehr ernst, so Bernhard Wolf weiter. In den letzten fünf Jahren unterstützte sie die Schulen mit 99.900 Euro. Die Bank sieht sich als Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.