Polizei

Dieb auf frischer Tat ertappt

Likes 0 Kommentare

Kemnath. Dieser Dieb stellte sich etwas ungeschickt an. Er hinterließ am Baumarkt-Zaun mehrere Haufen mit Diebesgut um Nachts durch den Zaun seine Ware abzuholen. Nur blöd, dass ihm die Mitarbeiter auf die Schliche kamen.

Der Baumarkt-Betreiber meldete sich daraufhin bei der Polizei und erklärte, dass offensichtlich ein unbekannter Täter Verkaufs-Artikel an der Umzäunung des Freigeländes des Baumarktes bereitgelegt hatte, um diese später „unentgeltlich abzuholen“. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Unbekannte insgesamt vier „Depots“ mit verschiedenen Baumarkt-Artikeln, wie Bau-Materialen und auch Werkzeugmaschinen entlang der Umzäunung angelegt hatte.

Daraufhin überwachte die Polizei das Gelände. Dabei waren Beamte der Polizei Kemnath, der zivilen Einsatzgruppe der Weidener Polizei und ein Diensthundeführer beteiligt. Gegen 22.30 Uhr hatte das Warten dann ein Ende. Die Polizisten beobachteten einen Mann, der den Zaun aufzwickte und das bereitgelegte Diebesgut mitnahm und abtransportieren wollte.

Dabei machten ihm die Kemnather Polizisten aber einen Strich durch die Rechnung. Nach kurzer Flucht konnten sie den 30-Jährigen aus dem Gemeindebereich Mehlmeisel festnehmen. Das vom Täter auf der Flucht weggeworfene Diebesgut fanden die Ermittler schon nach kurzer Suche und es konnte sichergestellt werden.

Der Täter musste auf staatsanwaltschaftliche Anordnung noch eine Durchsuchung seiner Wohnung über sich ergehen lassen. Nachdem dort kein weiteres Diebesgut gefunden wurde und da der Mann geständig war, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der Gesamtwert der vom Täter bereitgelegten Ware liegt bei über 800 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.