Polizei

Diebe suchen Schießanlage heim

Likes 0 Kommentare

Friedenfels. Diebe haben von der Schießanlage im Wald Kupferdachrinnen gestohlen. Laut Polizei ist Schaden von 2.500 Euro entstanden. 

Wer waren die Diebe an der Schießanlage bei Friedenfels? Diese Frage soll die Polizei Kemnath klären. Laut Polizei haben der oder die Täter in der Nacht zum Mittwoch zugeschlagen. Sie hatten es auf die Kupferdachrinnen abgesehen: "Sowohl auf der Nord-, wie auch auf der Südseite des Gebäudes wurden die Dachrinnen auf der gesamten Länge entwendet", erklärt ein Polizeisprecher aus Kemnath.

Auch Fallrohre am Gebäude und weitere Fallrohre an zwei Schießbrücken haben die Diebe geklaut. Außerdem fehlt eine Leiter aus Aluminium. Die Beute ist laut Polizeiangaben 2.500 Euro wert.

Festgestellt hat den Diebstahl ein aufmerksamer Spaziergänger aus Friedenfels am Mittwochvormittag, er hat das einem Mitarbeiter des Geschädigten gemeldet, wie die Polizei mitteilt.

Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte bei der Polizei Kemnath unter Telefonnummer 09642/92030 melden.

Dachrinnen gestohlen Diebe bei Friedenfels hatten es bei der Schießanlage im Wald auf Kupferdachrinnen abgesehen. Wer ist für den Diebstahl verantwortlich? Symbolbild: Archiv.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.