Polizei

Dreifach Crash - vier tote Wildschweine

Likes 0 Kommentare

Parkstein. Eine Wildschweinrotte kommt zwei Autofahrern und einem Motorradfahrer in die Quere - mehrere Tiere überleben die Unfälle nicht. 

Wildschwein, Sau, Keiler, Symbol, Polizei 10 Wildschweine überqueren die Kreisstraße bei Parkstein - vier davon überleben den Zusammenprall mit zwei Autos und einem Motorrad nicht. Symbolbild: Archiv.

Montagmorgen, 6:20 Uhr: Die Woche beginnt für drei Verkehrsteilnehmer auf der Kreisstraße NEW 2 bei Parkstein mit einem Schock. Eine Rotte von 10 Wildschweinen überquert die Straße - dann kracht es dreifach. Zwei Autos und ein Motorrad waren laut Polizei in die Unfälle verwickelt.

Vier tote Wildschweine - Kreisstraße gesperrt

Auto- und Motorradfahrer kommen mit dem Schrecken davon und bleiben zum Glück unverletzt. Die Wildschweinrotte trifft es härter: Die Kreisstraße war kurzzeitig komplett gesperrt, um die Fahrzeuge und vier getötete Wildschweine zu bergen. Der Gesamtschaden liegt laut Polizeiangaben wohl bei rund 6.500 Euro.

Zu allem Unmut ärgern sich die Polizeibeamten, die den Unfall aufnehmen, noch über mehrere andere Verkehrsteilnehmer: Mehrere Autofahrer rauschen unbehelligt an der Gefahrenstelle vorbei ohne ihre Geschwindigkeit anzupassen. Dafür haben die Polizisten kein Verständnis.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.