Dreiste Diebe: Zwölf Kompletträder abmontiert

Waldsassen. Diebe hatten auf dem Freigelände eines Autohauses in Waldsassen die Räder von drei Neuwägen abmontiert.

Symbolbild, Felgen, Reifen, Alukompletträder 2
Zwölf Kompletträder hatten Diebe von drei Neufahrzeugen abmontiert. Foto: Grimm

In der Nacht von Dienstag, auf Mittwoch in der Zeit von 18.30 bis 7 Uhr suchten dreiste Diebe ein Autohaus in der Gottlieb-Daimler-Straße heim. Dort betraten sie einen umzäunten Parkbereich für Neufahrzeuge, der allerdings nicht verschlossen war.

Vor Ort fanden sie Betonsteine auf einer aktuell in Betrieb befindlichen Baustelle. Diese Betonsteine nutzten sie, um gleich drei neue VW Golf und VW Passat auf diese Steine zu stellen.

Zwölf Kompletträder abmontiert

Danach montierten die Diebe mittels mitgebrachtem Werkzeug die kompletten Radsätze ab und transportierten die zwölf Kompletträder vom Tatort ab. Dazu mussten sie einen Anhänger oder Transporter benutzen. Der Entwendungsschaden beträgt rund 13.500 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Waldsassen unter der Telefonnummer 09632 849-0.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.