Dritter Fall: Zerstörungswütiger verkratzt Auto

Oberbibrach. Ein Oberbibracher (48) ist zum wiederholten Male das Opfer mutwilliger Sachbeschädigung geworden. Sein Opel Corsa ist rundherum zerkratzt, die Polizei schätzt den Schaden auf gut 3.000 Euro. Wer ist dafür verantwortlich? 

Von dem Täter fehlt bislang jede Spur. Laut Polizeiangaben kann zumindest der Zeitraum, wann der Zerstörungswütige zugeschlagen haben muss, ziemlich genau eingegrenzt werden. Nämlich Sonntagabend zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr. Das Auto stand zu dem Zeitpunkt in der Scheckengasse.

„Es handelt sich bereits um die dritte Beschädigung dieser Art in den letzten Monaten“, teilt ein Polizist mit. Der neuerliche Sachschaden beläuft sich auf 3.000 Euro. Die Polizei Eschenbach hat Ermittlungen wegen Sachbeschädigung eingeleitet und bittet unter der Telefonnummer 09645/9204-0 um Zeugenhinweise.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.