Buntes

Du bist eine Alltagsheldin oder kennst einen? Das ist einen Preis wert!

Likes 0 Kommentare

Nordoberpfalz. Die Vereinigten Sparkassen Eschenbach/Neustadt/Vohenstrauß sucht die "Helden des Alltags"! Ehrenamtlich engagierte Menschen und deren Projekte haben die Chance auf den Bürgerpreis 2021.

Jetzt für den Bürgerpreis bewerben! Freuen sich auf zahlreiche Bürgerpreis-Bewerbungen (von links): Vorstandsvorsitzender Gerhard Hösl, Landrat Andreas Meier, erwaltungsratsvorsitzender Joachim Neuß und Vorstandsmitglied Johann Zach. Bild: Sparkasse.

Mit dem „Sozialen Förderpreis“ im Jahr 2010 und dem Bürgerpreis der vergangenen Jahre sind bedeutende Initiativen und Menschen in der Region geehrt und ausgezeichnet worden. Die Sparkasse hat damit bislang nach eigenen Angaben in ihrem Geschäftsgebiet gemeinnützige Projekte ehrenamtlich tätiger Menschen mit mehr als 70.000 Euro unterstützt. 

„Ehrenamtliches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit. Viele Bürgerinnen und Bürger in den Städten und Gemeinden unserer Region bringen Ideen ein, packen mit an und sind immer mit Herzblut dabei. Dieses freiwillige Engagement stärkt das soziale und gesellschaftliche Leben vor Ort“, begründet Vorstandsvorsitzender Gerhard Hösl die Auslobung des Bürgerpreises.

Wer bekommt einen Bürgerpreis 2021? 

Die Teilnahmebedingungen im Detail: 

  • Teilnehmer können sich selbst bewerben oder auch von Dritten vorgeschlagen werden.
  • Die Bewerbung ist online über www.vspk-neustadt.de oder auch schriftlich mit  einem vorgegebenen Vorschlags-/Bewerbungsbogen möglich.
  • Teilnehmen können natürliche Einzelpersonen (keine Gruppen) ab 18 Jahren, die ein bürgerschaftliches, ehrenamtliches Engagement in einem gemeinnützigen Projekt, einer Initiative oder Einrichtung ausüben.
  • Für ein gemeinnütziges Projekt, eine Initiative oder eine Einrichtung kann jeweils nur eine Person kandidieren. 
  • Das Projekt, die Initiative oder Einrichtung für das bzw. für die der Bewerber oder Vorgeschlagene steht, muss im Geschäftsgebiet sein (Wohnort des Bewerbers oder Vorgeschlagenen ist nicht maßgebend).
  • Das Projekt, die Initiative oder Einrichtung muss ausschließlich zu den Bereichen Soziales, Sport oder Kultur gehören und sollte seit wenigstens drei Jahren bestehen.
  • Der Geldpreis fließt ausschließlich der vom Preisträger repräsentierten Einrichtung zu.

Der Sparkassen-Bürgerpreis 2021 ist mit 6.000 Euro dotiert. Der Betrag kann in Teilbeträgen auch auf mehrere Personen verteilt werden.

Alle Organisationen können ihr gemeinnütziges Engagement darstellen und eine oder einen für sie ehrenamtlich (das heißt ohne regelmäßige Bezahlung und Vergütung) arbeitende Bürgerin bzw. arbeitenden Bürger für die Auszeichnung vorzuschlagen.

Jury tagt im Herbst 

Die Jury (Tagung im Oktober/November) besteht aus

  • dem Vorstand der Vereinigte Sparkassen Eschenbach/Neustadt/Vohenstrauß
  • dem Verwaltungsratsvorsitzenden und
  • dem stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden.

Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2021. Bewerbungen nehmen alle Geschäftsstellen der Vereinigte Sparkassen Eschenbach/Neustadt/Vohenstrauß entgegen bzw. können an die in der Ausschreibung genannte Adresse per Post oder E-Mail gesendet werden.

Zum Bewerbungsformular direkt hier klicken.

Verschiedene Beweggründe - Anerkennung immer verdient 

"Jede und jeder Einzelne, die sich freiwillig und unentgeltlich für das Wohl einbringen, verdienen unseren Respekt und die Würdigung dieses Einsatzes", lobt Verwaltungsratsvorsitzender Joachim Neuß. "Wir brauchen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, um in der Gemeinschaft mit allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Region die Herausforderungen für die Zukunft zu bewältigen."

Die Motive der Menschen, die auf freiwilliger Basis karitativ arbeiten sind vielfältig. Die einen wollen angesichts von Not und Elend nicht untätig bleiben, die anderen möchten durch ihren Einsatz der Gesellschaft auch einmal etwas zurückgeben, wie Landrat Andreas Meier sagt.

"Sie alle haben etwas gemeinsam: Die innere Befriedigung und das positive Gefühl zu helfen. Egal welche Beweggründe hinter jedem einzelnen Engagement stehen, jeder Mensch, der sich persönlich und kontinuierlich für Mitbürgerinnen und Mitbürger einbringt oder ehrenamtlich in seiner Freizeit für andere arbeitet, verdient unsere Anerkennung."

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.