Ehrenzeichen für langjähriges Engagement verliehen

Weiden. Für viele Jahre ehrenamtliche Bereitschaft sind vier wohlverdiente Bürger aus dem BRK und THW geehrt worden. Das Ehrenzeichen verlieh Oberbürgermeister Jens Meyer im Neuen Rathaus.

Für außerordentliches Engagement im ehrenamtlichen Bereich haben Lothar Höher (rechts) und Jens Meyer (links) Hermann Papacek, Thomas Rauch, Stefan Duschner und Hugo Diehl (von links) gehrt. Bild: Christina Geiger

Ehrenamtliches Engagement ist eine wichtige Säule unserer Gesellschaft und damit unverzichtbar“, betonte Oberbürgermeister Jens Meyer bei der gestrigen Ehrenzeichenverleihung im Neuen Rathaus. Ausgezeichnet worden sind vier Bürger, die sich seit Jahrzehnten beim BRK und THW ehrenamtlich engagieren.

„Mit dem heutigen Empfang für Sie will die Stadt stellvertretend für den Freistaat Bayern Ihre Leistungen würdigen“, so Jens Meyer weiter.

Seit der Jugend aktiv

Dr. Michael Papacek erhielt das Ehrenzeichen für seinen 25-jährigen Verdienst beim BRK. Bereits in seiner Jugend übernahm er Verantwortung als Gruppenleiter und wurde schließlich zum Jugendleiter der Ortsgruppe gewählt. Er ist unter anderem ausgebildeter Rettungstaucher sowie Wasserretter und zudem im Jugendrotkreuz Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz aktiv.

Stefan Duschner ist für 25-jähriges Engagement beim THW geehrt worden. Nach seiner Grundausbildung 1999 setzte man ihn als Kraftfahrer in der Ersten Bergungsgruppe ein. Seit 2019 ist Stefan Duschner in der neu gegründeten Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung tätig.

Viele Jahre im ehrenamtlichen Einsatz

Für seine 40-jährigen Verdienste beim BRK wurde Hubert Prölß ausgezeichnet. Neben seinen hauptamtlichen Aufgaben als Pfleger im BRK Senioren Wohn- und Pflegeheim Weiden, leistete er Jahrzehnte lang ehrenamtliche Dienste im Krankentransport und Rettungsdienst.

Hugo Diehl ist für seine 50-jährige Tätigkeit beim THW geehrt worden. Als gelernter Gas-Wasserinstallateur trat er der Gas-Wassergruppe des Instandsetzungszugs bei und war jahrzehntelang an vielen Einsätzen beteiligt. Noch heute stellt er seine Fähigkeiten in den Dienst des Ortsverbandes.

Die Ehrenzeichen für Dr. Michael Papacek und Hubert Prölß sind stellvertretend von Hermann Papacek und Thomas Rauch entgegengenommen worden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.