Ein Grillrost als Schild: Messerattacke in Weiden

Weiden. Mit einem Grillrost versuchte sich ein Mann zu verteidigen, als er in einem Streit von einem Mann mit gezücktem Messer bedroht worden war.

Mit einem Messer bedrohte einer der Streitenden seinen Kontrahenten. Foto: OberpfalzECHO/David Trott

Zwei junge Männer, ein 25-Jähriger und ein 24-Jähriger, gerieten vergangene Nacht in einen verbalen Streit. Im Zuge dieses Streits zog der 24-Jährige ein Messer und versuchte so seinen Kontrahenten einzuschüchtern. Dieser wiederum schnappte sich einen Grillrost und versuchte so, auf seine Weise sein Gegenüber abzuhalten. Anwesende Personen fixierten die beiden Streithähne bis zum Eintreffen der Polizei. Die beiden erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.