Eine Stütze als Vorstand, Feuerwehrler und auch als Opa

Leuchtenberg. Zum 60. Geburtstag des Vorsitzenden des Männergesangsvereins Josef Varnholz gaben sich die Gratulanten die Klinke in die Hand.

Beim Männergesangsverein hält man immer zusammen. Foto: Sieglinde Schärtl
Beim Männergesangsverein hält man immer zusammen. Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl
Foto: Sieglinde Schärtl

Ein runder Geburtstag muss einfach gefeiert werden – so wie der 60. von Josef Varnhold. Er ist seit 2014 Vorsitzender des Männergesangverein „Liederkranz“ Leuchtenberg. So übernahm auch sein Vorgänger und Ehrenvorsitzender Josef Winter die Laudatio, gratulierte und dankte dem Jubilar im Namen des Vereins für seinen unermüdlichen Einsatz. Schließlich war er in der Amtszeit von Winter ein sehr korrekter Schriftführer und ist seit 1982 Mitglied bei den Sängern.

Gratulationen mit viel Musik

Im Gasthaus Alfons Maier fand die Geburtstagsfeier statt und mit dem Lied „Wir gratulieren“ wurde der musikalische Reigen eröffnet. Mit Dirigent Holger Scheufler wurden während der Feier weiter Lieder angestimmt, um den Vorsitzenden immer wieder hochleben zu lassen.

Den Glückwünschen schlossen sich auch die Feuerwehr mit der Vorsitzenden Nicole Scharff und der Vorsitzende des Oberpfälzer Waldvereins Michl Schwabl an.

Auch als Opa immer gefragt

Josef Varnhold wurde am 14. Juli 1962 in Leuchtenberg geboren, besuchte dort die Volksschule und machte danach eine Lehre zum Kfz-Mechaniker bei Opel Wies in Weiden. 1986 heiratete er seine Frau Regina Jagstetter aus Weiherhammer.

Aus der Ehe gingen Tochter Corinna und Marina hervor und mittlerweile ist die Familie mit den Schwiegersöhnen und Enkeln immer weiter gewachsen. Die ganze Familie feierte mit und für sie ist er immer parat, besonders als Großvater ist er bei seinen Enkeln sehr gefragt und im Einsatz.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.