Sport

Eisstockschützen schießen wieder scharf

Likes 0 Kommentare

Neustadt/WN. Nach langer Corona-Zwangspause können die Eisstockschützen endlich wieder scharf schießen. Die Vorrunde des 1. Turniers hat bereits begonnen.

Endlich können die Eisstockschützen wieder ihr erstes Turnier starten. Foto: Bernhard Knauer

Wie viele andere Freizeitsportler haben auch die Neustädter Eisstockschützen in den letzten Wochen und Monaten sehr gelitten. Doch nun, nachdem die Zahlen gesunken und die Spieler geimpft sind , ist ein Turnier wieder möglich.

So konnte das 1. Turnier nach Corona, der Sommercup des Kreisverbandes 601, gestartet werden. Auf den vereinseigenen Asphaltbahnen trat der Neustädter ESF gegen den TUS Grafenwöhr an. Insgesamt nehmen an dem Turnier sechs Mannschaften teil, die jeweils fünf Spiele austragen müssen.

Neben den Neustädter Eisstockschützen sind Mannschaften aus Grafenwöhr, Kaltenbrunn, Friedenfels, Waldsassen und Kondrau dabei. Derzeit befinden sie sich in der Vorrunde.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.