Elisabeth Pöllmann und Julia Heindl sagen servus

Altenstadt/WN. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete die Leiterin des AWO-Kindergartens Regenbogenland in Altenstadt/WN, Martha Pöllath, die Mitarbeiterin Elisabeth Pöllmann und die Elternbeiratsvorsitzende Julia Heindl.

Gemeinsam mit den Kindern und Erzieherinnen verabschiedete die Leiterin des AWO-Kindergartens Regenbogenland, Martha Pöllath (rechts) Erzieherin Elisabeth Pöllmann (Dritte von rechts) und die Elternbeiratsvorsitzende Julia Heindl (Zweite von links). Foto: Johann Adam

Die Kindergartenleiterin bedankte sich bei beiden für das Engagement und Unterstützung, das sie zum Wohle der Kinder geleistet haben, überreichte Geschenke und wünschte für die Zukunft alles Gute.  

Frau der ersten Stunde

Elisabeth Pöllmann war eine Frau der ersten Stunde. Sie hat seit der Eröffnung im Herbst 1992 der Vorschule die Treue gehalten. Martha Pöllath, die Mitarbeiter und die Kinder wünschten ihr im Ruhestand vor allem Gesundheit und viel Freude und Zeit für ihre Familie und ihre Hobbys.

Seit dem Kindergartenjahr 2015/2016 war Julia Heindl Mitglied und Vorsitzende des Elternbeirats des Kindergartens. Gemeinsam mit dem Elternbeirat organisierte sie viele Kita- und Martinsfeste, Elternaktionen und Elternabende. „Julia Heindl hatte immer ein offenes Ohr für die Belange der Kinder, Eltern und des Personals“, betonte die Leiterin des Kindergartens. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.