Erfolgreiches langes Wochenende bei der Jugend der SpVgg SV Weiden

Weiden. Das verlängerte Wochenende wurde im Jugendfußball genutzt, um erfolgreich in den Förderligen oder der Bayernliga als SpVgg SV Weiden aktiv zu sein.

Luis Ziegler im weißen Trikot unterwegs zum Erfolg. Foto: Archiv Dagmar Nachtigall

U 11 bestätigt Aufwärtstrend

Die U11 der SpVgg SV Weiden bestätigt den positiven Trend und gewinnt auch das nächste U13-Kreisligaspiel gegen die SpVgg Vohenstrauß mit 4:3. Nach dem zweiten Sieg in Folge steht das Team nun auf dem dritten Platz der U13-Kreisliga. Am nächsten Freitag steigt das Aufeinandertreffen beim zweitplatzierten und punktgleichen SV Raigering II.

U 12 gegen den Tabellenführer in der Förderliga

Am dritten Spieltag der Förderliga BFV NLZ Nord war der Tabellenführer Viktoria Aschaffenburg zu Gast am Wasserwerk – mit zwölf Tore aus zwei Spielen im Gepäck und damit ungeschlagen und ohne Gegentor. Eine unglückliche Abwehraktion mit einem missglückten Torwartschuss zum Gegner führte zum 1:0 für die Viktoria. Das Tor zum 0:2-Endstand fiel dann über eine sehenswerte Einzelaktion. Letztlich musste sich die U12 nach einem Duell auf Augenhöhe knapp geschlagen geben, nach einhelliger Meinung wäre eine Punkteteilung ein passenderes Ergebnis gewesen. Am nächsten Sonntag tritt die U12 auswärts bei der SpVgg Ansbach an.

U 13 startet in die Förderliga mit Unentschieden

Die U13 der SpVgg SV Weiden startete am vergangenen Wochenende in die diesjährige Förderligasaison. Der Gegner am Weidener Kunstrasen hieß SpVgg Landshut. In einem ausgeglichenem Spiel trafen die Gäste bereits in der siebten Minute nach einem Durchbruch auf der rechten Seite und einen Pass in den Rückraum mit anschließendem präzisen Abschluss zur 1:0-Führung.

Folgerichtig fiel zu Beginn des letzten Drittels nach einer Standardsituation durch Julian Fuchs das 1:1 für die Blau-Weißen, an dem nichts zu beanstanden war. Das nächste Förderligaspiel findet in zwei Wochen gegen den ASV Cham statt. Am nächsten Wochenende findet eines der Förderturniere statt, bei dem man gegen die SG Quelle Fürth, SpVgg Ansbach und den TSV Nördlingen antritt. 

Spiel der U14 ist ausgefallen

Das Förderligaspiel der U14 gegen den FC Coburg fand nicht statt. Nächste Woche steigt das Aufeinandertreffen zwischen der SpVgg SV Weiden und der SpVgg Bayern Hof auf heimischen Kunstrasen.

U15 setzt ein Ausrufezeichen in der Bayernliga

Die U15 der SpVgg SV Weiden sendete am vergangenen Spieltag mit dem 7:1-Sieg gegen die SG Quelle Fürth ein Ausrufezeichen an die Bayernliga. Der Sieg belohnt die sehr gute Trainingsleistung der vergangenen Woche und sendet gleichzeitig ein klares Signal an die Liga und den nächsten Gegner. Die Partie gegen Schweinfurt findet nächsten Sonntag auswärts statt.

U 16 gleich mit 8:0 erfolgreich

Bereits am Dienstag hatte die U16 das Nachholspiel gegen die JFG Obere Vils II. Die Partie der U16-Kreisliga wurde deutlich mit 8:0 für die Mannschaft von Florian Schaumberger entschieden. Das Spiel am Sonntag gegen den SV Raigering II fiel aus, sodass das nächste Spiel gegen den FC Amberg am Sonntag stattfinden wird.

Siegreich mit 6:0 – tolles Wochenende für die U 17

Die U17 der SpVgg SV Weiden fuhr am Freitag den nächsten Sieg ein. Mit einem 6:0 im Gepäck konnte man hochzufrieden die Heimreise von der JFG 3 Schlösser-Eck antreten.

U 19 vor dem Derby gegen FC Weiden Ost

Die U19 der SpVgg SV Weiden konnte das Auswärtsspiel bei der JFG Schwarzachtal Oberpfalz erfolgreich mit 4:0 gestalten. Die Tore erzielten Stefan Pühler (2), Enrico Kellner und Robin Burke. So belegt man aktuell den dritten Platz der Tabelle mit zehn Punkten. Die Jungs vom Wasserwerk wollen beim nächsten Spiel am Mittwoch gegen den Stadtrivalen FC Weiden-Ost an die gezeigten Leistungen anknüpfen und den nächsten Sieg einfahren.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.