Erholsame Einkehr nach dem Wandern: Jetzt Qualitätsgastgeber werden

Neustadt/WN/Tirschenreuth/Weiden. Die Aktion zur kostenfreien Zertifizierung für Beherbergungsbetriebe hat begonnen. Schnell sein lohnt sich.

Wer beim Wandern den ganzen Tag auf den Beinen war, freut sich umso mehr auf die erholsame Einkehr bei einem Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Wer beim Wandern den ganzen Tag auf den Beinen war, freut sich umso mehr auf die erholsame Einkehr bei einem Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Erst Naturgenuss, dann Qualitätsgeber – so macht Wandern im Oberpfälzer Wald Spaß. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Erst Naturgenuss, dann Qualitätsgeber – so macht Wandern im Oberpfälzer Wald Spaß. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Auch Wanderer am Qualitätsweg Nurtschweg wissen geprüfte Wandergastgeber zu schätzen. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Auch Wanderer am Qualitätsweg Nurtschweg wissen geprüfte Wandergastgeber zu schätzen. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Wer beim Wandern den ganzen Tag auf den Beinen war, freut sich umso mehr auf die erholsame Einkehr bei einem Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Erst Naturgenuss, dann Qualitätsgeber – so macht Wandern im Oberpfälzer Wald Spaß. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat
Auch Wanderer am Qualitätsweg Nurtschweg wissen geprüfte Wandergastgeber zu schätzen. Foto: Oberpfälzer Wald/ Thomas Kujat

Der Wandertourismus boomt – und der Oberpfälzer Wald hat dafür mit seinen Qualitätswegen Goldsteig und Nurtschweg sowie einem großen Angebot an Tagestouren und Rundwegen optimale Voraussetzungen.

Damit Wandergäste schnell und einfach die passenden Gastgeber für ihre Touren finden können, gibt es das Qualitätssiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes.

Kostenlose Zertifizierung möglich

Die Tourismusgemeinschaft Oberpfälzer Wald ist nun direkter Kooperationspartner des Verbands und darf die Auszeichnung abnehmen. Zum Auftakt der Zusammenarbeit gibt es in diesem Jahr ein besonderes Angebot für Gastgeber im Oberpfälzer Wald: Sie können sich kostenlos zertifizieren lassen.

Durch den Kooperationsvertrag und eine entsprechende Schulung der Mitarbeiterinnen ist die Tourismusgemeinschaft berechtigt, den Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben im Oberpfälzer Wald den Titel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ zu verleihen.

Vorteile für Wandergäste

Um diese Zertifizierung zu erhalten, müssen interessierte Gastgeber die Anforderungen des Kriterienkatalogs des Deutschen Wanderverbandes erfüllen. Geprüft wird vor Ort und nach vorheriger Terminvereinbarung durch das jeweilige Tourismuszentrum.

Eine Zertifizierung bringt viele Vorteile mit sich, nicht nur für die Betriebe, sondern vor allem auch für die Wandergäste des Oberpfälzer Waldes. Sie gibt einen Anhaltspunkt für die Unterkunftssuche und steht für garantierte Qualität und Wanderfreundlichkeit.

Schnell sein lohnt sich

Die ersten 30 Beherbergungsbetriebe, die sich im Oberpfälzer Wald für eine Zertifizierung als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland anmelden, erhalten diese kostenfrei – schnell sein lohnt sich also. Genaue Informationen zu den Kriterien sowie die Kontaktdaten zu den Tourismuszentren des Oberpfälzer Waldes können auf der Homepage oder auch vorab per Mail oder Telefon angefragt werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.