Etwas zu tief ins Glas geschaut: Mann (24) verursacht Unfall

Leonberg. Da hätte er mal sein Fahrzeug lieber stehen lassen sollen.

Symbolbild: Pixabay

Ein Mann (24) war am Dienstagnachmittag mit einem Kleintransporter auf der Kreisstraße 22 von Leonberg in Richtung Mitterteich unterwegs. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit dem Transporter im Straßengraben stecken.

Blutentnahme angeordnet

Eine zufällig vorbeikommende Streife der Polizeiinspektion Waldsassen bemerkte bei dem jungen Mann während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille, weshalb der Fahrer sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Der Sachschaden am Auto beträgt circa 6.000 Euro. Der Mann muss sich nun wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss strafrechtlich verantworten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.