Existenzgründung: Wichtiges Wissen zum Start

Weiden. Die IHK Weiden bietet für Gründer schon seit vielen Jahren Beratungen an. In diesem Jahr gibt es im November wieder eine Seminarreihe zum Thema „Selbstständig machen“. Zum ersten Mal ist auch Internetmarketing ein Thema. 

Gerhard Ertl (Existenzgründung und Unternehmensförderung IHK) und Florian Rieder (Geschäftsführer IHK Gremium Weiden)
Gerhard Ertl (Existenzgründung und Unternehmensförderung IHK) und Florian Rieder (Geschäftsführer IHK Gremium Weiden)

Seit einigen Jahren sind die Zahlen für Gründungen eher rückläufig. „Die Alternativen am Arbeitsmarkt sind groß. Man gibt einen sicheren Job nicht so schnell auf und geht lieber in die freie Wirtschaft, als sich selbstständig zu machen,“ erzählt Florian Rieder, Geschäftsführer IHK-Gremium Weiden. Dennoch sind Neugründungen für die Wirtschaft wichtig.

Wir brauchen Ideen und innovative Unternehmen,

erklärt Rieder. Bei der IHK Regensburg geht der Trend allerdings auch in eine andere Richtung. Die Zahl der Gründungen stieg um 2,7 %. Im IHK Bezirk Obepfalz/Kehlheim arbeiten sieben Gründungsberater. Die Nachfrage für solche Termine ist in diesem Jahr wieder gestiegen. 180 Gründungsgespräche wurden heuer schon geführt. Das sind schon genauso viele wie insgesamt 2014.

Die beiden Experten der IHK arbeiten schon an der Ausarbeitung der Seminare.
Die beiden Experten der IHK arbeiten schon an der Ausarbeitung der Seminare.

Gründer machen sich mehr Gedanken

„Die Gründer sind anspruchsvoller geworden. Es gibt seltener Notgründungen. Sie machen sich mehr Gedanken, sichern sich ab,“ berichtet Gerhard Ertl. Er ist für den Bereich Existenzgründung und Unternehmensförderung bei der IHK Weiden verantwortlich. Er bemerkt außerdem eine weitere Veränderung. „Viele kommen nicht mehr persönlich vorbei. Sie schreiben schnell eine E-Mail oder rufen an.“ Dabei ist eine persönliche Beratung oftmals zielführender.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Deshalb gibt es auch die Seminarreihe zum Thema Existenzgründung. An fünf Freitagen immer zwischen 13.30 und 17.00 Uhr werden unterschiedliche Themen zur Selbstständigkeit behandelt. „Hier können die Gründer Fragen stellen. Unsere Experten kommen alle aus der Region. Die Gelegenheit mit ihnen persönlich zu sprechen bekommt man eher selten,“ berichtet Ertl.

Neu: Internetmarketing/Internetrecht

Neu ist in diesem Jahr das fünfte Seminar: „Internetmarketing/Internetrecht“. „Dieser Bereich wird immer interessanter. Viele erstellen Online-Shops und arbeiten von zu Hause.“ Aber auch für alle anderen ist Online-Marketing ein wichtiges Thema um das Geschäft zum Laufen zu bringen.

Wer Interesse hat, kann sich bei der IHK Geschäftsstelle in Weiden anmelden (Mail an stich@regensburg.ihk.de). Das Angebot ist kostenlos. Man kann sich auch nur für einen der fünf Kurse anmelden. „Man kann auch gerne zu zweit kommen. Das ist oft hilfreich, weil der andere oft noch etwas anderes mitbekommt,“ meint Florian Rieder. Mehr Infos zum Thema gibt es auf der Internetseite der IHK. Oder bei Gerhard Ertl (09614819515; ertl@regensburg.ihk.de)

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.