Wirtschaft

Exklusive Briefmarke zum Stadt-Jubiläum

Likes 0 Kommentare

Eschenbach. Die Sparkasse in Eschenbach früher und heute – dieses Motiv ziert eine Briefmarke, die die Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf. Neustadt a.d.Waldnaab Vohenstrauß zum 175-jährigen Jubiläum des Standortes aufgelegt hat.

„Mit der Briefmarke möchten wir diesem besonderen Geburtstag Rechnung tragen“, betonte Vorstandsvorsitzender Gerhard Hösl bei der Vorstellung des Postwertzeichens.

Zeichen der engen Verbundenheit

Er überreichte Eschenbachs Bürgermeister Marcus Gradl als Zeichen der engen Verbundenheit der Sparkasse mit der Stadt einen Bogen mit den Sondermarken.

Zur Gründung der Sparkasse in Eschenbach war am 18. April 1846 das Rathaus am Marktplatz 144 die erste Anlaufstelle für die Kundinnen und Kunden. 1954 wurde das Anwesen Marktplatz 23 erworben und damit der Grundstein für den heutigen Standort gelegt.

Nicht die erste individuelle Briefmarke der Sparkasse

Die 80-Cent-Marke wurde mit einer limitierten Gesamtauflage von 100 Stück von der Deutschen Post AG im Service- und Versandzentrum in Weiden erstellt. Die Marke ist nicht in den Postfilialen erhältlich.

Dies ist bereits die 13. „Briefmarke individuell“, die die Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf. Neustadt a.d.Waldnaab Vohenstrauß auflegt. Die erste „Sparkassen- Briefmarke“ war im Jahr 2010 zum 175- jährigen Gründungsjubiläum des Geld- und Kreditinstituts erschienen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.