Polizei

Fahrradfahrer kracht gegen Verkehrsschild 

Likes 0 Kommentare

Weiden. Nur einen kurzen Moment unaufmerksam - schon kracht ein Radfahrer (56) in ein Schild auf dem Gehweg.

Ein Knick im Verkehrsschild ist die Folge eines Radunfalls am Sonntagabend. Wie die Polizei mitteilt, soll der Weidener (56) stadtauswärts auf der Bahnhofstraße unterwegs gewesen sein.

An der Einmündung zur "Oberen Bauscherstraße" wollte er wohl nach links einbiegen - er soll dazu auf den Gehweg aufgefahren sein, hatte dabei aber ein Verkehrszeichen übersehen, das dort steht. "Dadurch kam es zum Zusammenstoß", erklärt ein Polizeisprecher aus Weiden. 

Der Radfahrer hat sich bei dem Unfall leicht verletzt, zum Glück nur eine Schürfwunde am Ellenbogen. Das Verkehrsschild ist umgeknickt, laut Polizei ist Schaden in Höhe von 200 Euro entstanden. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.