Polizei

Falscher Gang: Rentner verletzt Mädchen (7) beim Ausparken

Likes 0 Kommentare

Weiden. Ein Rentner verwechselte gestern Vor- und Rückwärtsgang und erfasste beim Ausparken ein Mädchen (7).

Unfall_Maecdchen__9__verletzt_Weiden_Mooslohstrasse_News5.JPG
Der Rentner verwechselte die Gänge und fuhr auf die Terrasse einer Bäckerei und Metzgerei. Fotos: News 5
Unfall_Maecdchen__7__verletzt_Weiden_Mooslohstrasse_News5.JPG
Unfall_Maecdchen__8__verletzt_Weiden_Mooslohstrasse_News5.JPG

Ein Rentner (74) verwechselte gestern in Weiden  auf einem Parkplatz offenbar Vorwärts- und Rückwärtsgang. Beim Ausparken fuhr er dann in Richtung eines Geschäftes, wo ein Vater mit seiner Tochter (7) gerade unterwegs war.

Der Mann konnte das Mädchen noch zur Seite reißen, jedoch konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Das Auto kam schlussendlich kurz vor dem Gebäude zum stehen und fuhr noch gegen einen Sonnenschirm und ein Fahrrad. Das Mädchen wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.