Wirtschaft

Familienfreundlich: Neustädter Unternehmen in München ausgezeichnet

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Neustadt/WN. "Wir sind stolz und freuen uns riesig!", strahlt Carola Sengenberger. Sie und ihr Mann Armin sind mit ihrer Firma Armin Sengenberger – Haare und Kosmetik aus Neustadt/WN als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern ausgezeichnet worden. 

Bayerns Arbeits- und Familienministerin Kerstin Schreyer und Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer (rechts und links) gratulieren den Geschäftsführern Carola und Armin Sengenberger aus Neustadt. Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Zahlreiche Unternehmen in Bayern setzen bereits auf Familienfreundlichkeit und unterstützen ihre Beschäftigten dabei, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Im Rahmen eines Wettbewerbs haben Bayerns Arbeits- und Familienministerin Kerstin Schreyer und Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer die 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern gesucht. „Die Familie ist das Fundament unserer Gesellschaft. Wir brauchen deshalb keine berufsgerechten Familien, sondern familiengerechte Berufe!", betonte Schreyer.

Die Preisträger sind Vorbilder, die hoffentlich viele Nachahmer finden!

20 Unternehmen aus Bayern ausgezeichnet

Auch der Neustädter Armin Sengenberger gehörte mit seinem Friseurbetrieb Armin Sengenberger - Haare und Kosmetik zu den 227 bayerischen Unternehmen, die sich als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen in Bayern angemeldet hatten. Aus 30 Nominierten hat eine Jury aus Vertretern der Ministerien, der Wissenschaft, des Stiftungswesens und der bayerischen Wirtschaft die Gewinner ausgewählt.

Als kleines Unternehmen die Chance auf einen Preis

Wir sind mega stolz,

strahlt Carola Sengenberger. "Wir finden es super, dass auch wir als kleines Unternehmen zwischen all diesen großen, wie Hipp oder Uvex, die Chance hatten so einen Preis zu gewinnen!" Ihr Mann Armin fügt zwinkernd hinzu: "Das feiern wir logischerweise mit den Mitarbeitern bei einem Gläschen Sekt - oder vielleicht sogar Champagner!"

Armin und Carola Sengenberger (von rechts) mit Moderatorin Ursula Heller vom BR. Foto: privat

Flexible Arbeitszeit trotz langer Öffnungszeiten

Die Neustädter Firma überzeugte die Jury durch die gelebte mitarbeiterorientierte, familienbewusste Arbeitskultur, die in der Friseurbranche ihresgleichen sucht: Die Mitarbeiter sind Teil des Familienunternehmens und können ihre Kinder bei Bedarf mit in die Arbeit bringen. Obwohl es sich um ein Dienstleistungsunternehmen mit langen Öffnungszeiten handelt, gibt es hochflexible Teilzeitmodelle. Diese orientieren sich ausnahmslos an den Mitarbeitern und ihren familiären Bedürfnissen. Die Beschäftigten erhalten außerdem finanzielle Unterstützungen.

Auch Landrat Andreas Meier war mit bei der Preisverleihung und beglückwünschte das Unternehmen:

Über den Unternehmenswettbewerb Erfolgreich.Familienfreundlich‘ 

Der Unternehmenswettbewerb wurde nach 2016 zum zweiten Mal durchgeführt. Er ist eine Initiative im Rahmen des Familienpaktes Bayern. Diesen hat die Bayerische Staatsregierung gemeinsam mit der bayerischen Wirtschaft (dem Bayerischen Industrie und Handelskammertag e.V., dem Bayerischen Handwerkstag e.V. und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.) geschlossen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch weiter zu verbessern.

Die folgenden 20 Unternehmen wurden mit dem Unternehmenspreis ‚Erfolgreich.Familienfreundlich‘ ausgezeichnet:

Oberbayern:

  • HiPP-Werk Georg Hipp OHG, 85276 Pfaffenhofen Unternehmen für die Herstellung von Babyprodukten, 1245 Beschäftigte
  • Hofmann & Vratny OHG, 85617 Aßling Herstellung von Vollhartmetallfräsern, 108 Beschäftigte
  • MSD SHARP & DOHME GmbH, 85540 Haar Gesundheitsunternehmen, 1118 Beschäftigte
  • Praxis für Ergotherapie Stephanie Pollmann, 84478 Waldkraiburg Unternehmen zur Erbringung von Heilmitteln und Durchführung von Ergotherapie, 6 Beschäftigte
  • Prechtl Frischemärkte oHG, 83064 Raubling Lebensmittel-Einzelhandel, 332 Beschäftigte
  • Wacker Chemie AG, 81737 München Chemiekonzern, 9973 Beschäftigte

Niederbayern:

  • Minitüb GmbH, 84184 Tiefenbach Systemanbieter für die assistierte Fortpflanzung von Tieren, 140 Beschäftigte

Oberpfalz:

  • Armin Sengenberger - Haare & Kosmetik, 92660 Neustadt Friseur und Kosmetik Dienstleistungen, 10 Beschäftigte
  • HORSCH Maschinen GmbH, 92421 Schwandorf Hersteller für Produkte aus den Bereichen Bodenbearbeitung, Sätechnik und Pflanzenschutz, 560 Beschäftigte

Mittelfranken:

  • Gasthaus Fischküche Reck, 91096 Möhrendorf Restaurant, 31 Beschäftigte
  • Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen, 91235 Hartenstein Unternehmen für die Pflege und Betreuung von Menschen, 139 Beschäftigte
  • UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG, 90766 Fürth Unternehmen für die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Produkten zum Schutz des Menschen, 1766 Beschäftigte

Unterfranken:

  • IDS Logistik GmbH, 63801 Kleinostheim Kooperation für europaweite Stückguttransporte, 45 Beschäftigte
  • Maintal Konfitüren GmbH, 97437 Haßfurt Unternehmen für die Herstellung, Entwicklung und Vertrieb von Konfitüren, 86 Beschäftigte

Oberfranken:

  • Robert Bosch GmbH, 96050 Bamberg Automobilzulieferer - Fertigung Mobility Solutions, 7418 Beschäftigte
  • visit Gruppe, 96049 Bamberg Unternehmen für die Pflege und Betreuung von Menschen, 418 Beschäftigte

Schwaben:

  • Bau-Fritz GmbH & Co.KG, seit 1896, 87746 Erkheim Hersteller ökologischer Holzfertighäuser, 484 Beschäftigte
  • Dipl.-Ing. H. Bendl GmbH & Co.KG Bauunternehmen, 89312 Günzburg Unternehmen für die Erstellung von Gebäuden, 130 Beschäftigte
  • Kinderhotel Oberjoch, 87541 Bad Hindelang-Oberjoch Familienhotel, 135 Beschäftigte
  • Taglieber Holzbau GmbH, 86732 Oettingen Unternehmen für Holzbau, 152 Beschäftigte

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.