Polizei

Fehler in Ampelschaltung? Unfall in Weiden

Likes 0 Kommentare
Anzeige

Weiden. Bei zwei Unfällen in Weiden kamen die Autofahrer glücklicherweise mit dem Schrecken davon. In einem davon machen die Unfallverursacher die Ampel für den Unfall verantwortlich. 

Zum Beispiel ging das Wendemanöver einer Frau (43) am Montag, gegen 09:30 Uhr, nicht gut aus: Sie krachte dabei mit ihrem Fiat Punto und übersah dabei einen Renault Master eines 21-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurde zum Glück niemand verletzt, an beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von 2.500 Euro.

Gegen 10.40 Uhr kam es dann zu einem weiteren Unfall an der Einmündung der Neustädter Straße in die Dr.-Kilian-Straße. Dort stand ein Mann (79) mit seinem Audi A3 an der Ampel. Als er nach links in die Dr.-Kilian-Straße abbiegen wollte, kam auch gleichzeitig eine Peugeot-Fahrerin (48) aus der Dr.-Kilian-Straße, die die Einmündung in Richtung Gewerbegebiet Am Forst überqueren wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos und es entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Beide Unfallbeteiligten gaben jedoch an, dass die Ampel für sie Grünlicht zeigte.

Die Polizei Weiden bittet daher Zeugen des Verkehrsunfalls, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich unter der Telefonnummer 0961/401-321, zu melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.