Buntes

Festdamen liefern Frühstück ans Bett

Likes 0 Kommentare

Störnstein. Seit Wochen und Monaten steckt die KLJB Störnstein in den Vorbereitungen für das große Jubiläumsfest vom 22. bis 24. Mai. Das bringt viel Arbeit mit sich und erfordert auch einiges an Investitionen. So haben sich die 15 Festdamen allesamt mit einheitlichen, feschen Dirndln ausgestattet, um die Festgäste zu begeistern.

Von Benedikt Grimm

Da soll natürlich niemand sagen können, er hätte von der Großveranstaltung nichts gewusst. Also haben sich die Damen aufgemacht, um 600 Bestellzettel für Frühstückslieferung zu verteilen und um gleichzeitig für das Event zu werben. Im Briefkasten am Kirchplatz landeten schließlich gut 60 Bestellungen, die die Festdamen höchstpersönlich am 1. März auf Wunsch bis ans Bett der Besteller auslieferten.

Frühstücksservice mit zufriedenen Bestellern

Die Neustädter Bäckerei Arnold hatte Dutzende Semmeln, Brezen, Croissants oder Vanillehörnchen frisch gebacken, die die Festdamen nach individueller Bestellung in Papiertüten verpackt auslieferten. „Wir haben ein Drei-Schicht-System eingeführt, um auf die gewünschten Frühstückszeiten einzugehen“, erklärte erste Vorständin Stella Schwarz. Aufgeteilt in mehreren Verteiltrupps ging es dann ab in alle Ortsteile. „Unsere Idee „Frühstück ans Bett“ kommt gut an“, freut sich die KLJB Chefin. Und weil die Besteller offenbar mit dem besonderen sonntäglichen Service hochzufrieden waren, legten viele auf den reinen Semmelpreis auch eine großzügige Spende obendrauf, die die Festdamen für ihre Dirndln bestens gebrauchen können.

Festdamen KLJB Störnstein So wie zu Elke und Michael Troppmann lieferten die Festdamen der KLJB an über 60 Haushalte frisches Gebäck, um für das 111-jährige Jubiläum von 22. bis 24. Mai zu werben.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.